Billy Bush spricht offen darüber, Lisa Marie Presley nur 48 Stunden vor ihrem Tod zu interviewen

Billy Bush sprach darüber, eine der letzten Personen zu sein, die Lisa Marie Presley vor ihrem plötzlichen und tragischen Tod am Donnerstag im Alter von 54 Jahren interviewt hat, und sagte den PEOPLE am Freitag: „Es fühlt sich schrecklich an.“

Der Fernsehmoderator, der am Dienstag zuvor während der 80. jährlichen Golden Globes ein Interview für Extra führte, hatte weniger als 48 Stunden vor ihrem Tod die Gelegenheit, mit Elvis’ Tochter auf dem roten Teppich zu sprechen.

Bush, 51, drückte gegenüber der Veröffentlichung weiter emotional aus: “Ich fühle, dass mein Herz für so ziemlich jeden, der Schmerzen hat, sehr schwer ist.”

„Fühlt sich schrecklich an“: Billy Bush, 51, teilte People am Freitag mit, dass „es sich schrecklich anfühlt“, eine der letzten Personen gewesen zu sein, die Lisa Marie Presley vor ihrem tragischen Tod am Donnerstag im Alter von 54 Jahren interviewt hat

„Fühlt sich schrecklich an“: Billy Bush, 51, teilte People am Freitag mit, dass „es sich schrecklich anfühlt“, eine der letzten Personen gewesen zu sein, die Lisa Marie Presley vor ihrem tragischen Tod am Donnerstag im Alter von 54 Jahren interviewt hat

Aktuelles Interview: Der Moderator der Talkshow interviewte während der 80. Verleihung der Golden Globes Prominente für Extra, darunter Elvis' einzige Tochter

Aktuelles Interview: Der Moderator der Talkshow interviewte während der 80. Verleihung der Golden Globes Prominente für Extra, darunter Elvis’ einzige Tochter

Billy erinnerte sich, dass sowohl er als auch Lisa Marie „nur über ihren Vater sprachen. Und welche Eigenschaften ihres Vaters hat Austin Butler richtig gemacht … den Gesang, die Blicke, den Blick, das Funkeln.“

„Das ist eine Frau, die gerade so viel Trauer in ihrem Leben erlebt hat. Es ist einfach unmöglich zu ergründen “, fügte er hinzu und bezog sich auf den Tod ihres eigenen Vaters im Alter von 42 Jahren im Jahr 1977 und den Verlust ihres eigenen Sohnes Benjamin im Jahr 2020, dessen Tod als Selbstmord gewertet wurde. Er war nur 27 Jahre alt.

In der Nacht war sie von Jerry Schilling begleitet worden, einem langjährigen Freund der Familie, der ihr während des kurzen Interviews kurz vor Beginn der Preisverleihung eng an ihrer Seite stand.

Bush ging kürzlich im Gespräch mit Fox LA ausführlicher auf das Interview mit Lisa Marie ein und erklärte, dass sowohl er als auch Jerry „jeweils einen Arm gepackt“ hätten, um ihr die zwei Stufen hinaufzuhelfen, die zur Plattform für das Interview führten.

Er fügte hinzu: „Und es war klar, dass sie die zwei Treppen nicht hochkommen würde. Ich ging runter und traf sie auf dem Teppich selbst. Sie können sehen, wie sie an Jerrys Arm hängt …“

An ihrer Seite: Beim kurzen Interview kurz vor Beginn der Preisverleihung wurde sie von Jerry Schilling begleitet, einem langjährigen Freund der Familie, der ihr eng zur Seite stand

An ihrer Seite: Beim kurzen Interview kurz vor Beginn der Preisverleihung wurde sie von Jerry Schilling begleitet, einem langjährigen Freund der Familie, der ihr eng zur Seite stand

Zur Erinnerung: Bush ging kürzlich im Gespräch mit Fox LA weiter ins Detail über das Interview mit Lisa Marie

Zur Erinnerung: Bush ging kürzlich im Gespräch mit Fox LA weiter ins Detail über das Interview mit Lisa Marie

„Etwas stimmt nicht“: Der Extra-Moderator erinnerte sich: „Sie war sehr ungleichmäßig in ihrem Gleichgewicht. Die Sprache war sehr langsam. Und definitiv, als das Interview vorbei war, drehte ich mich zu meinem Produzenten neben mir und sagte: „Hier stimmt etwas nicht“; Billy wurde im Dezember 2021 in Malibu gesehen

„Etwas stimmt nicht“: Der Extra-Moderator erinnerte sich: „Sie war sehr ungleichmäßig in ihrem Gleichgewicht. Die Sprache war sehr langsam. Und definitiv, als das Interview vorbei war, drehte ich mich zu meinem Produzenten neben mir und sagte: „Hier stimmt etwas nicht“; Billy wurde im Dezember 2021 in Malibu gesehen

Der Extra-Moderator erklärte dann: „Sie war sehr ungleichmäßig in ihrem Gleichgewicht. Die Sprache war sehr langsam. Und definitiv, als das Interview vorbei war, drehte ich mich zu meinem Produzenten neben mir und sagte: ‚Hier stimmt etwas nicht.’

„Sie war bei Bewusstsein. Sie war sicherlich dabei, nur eine Sekunde langsam. Aber sie war da. Sie war definitiv da, aber irgendwie ein bisschen daneben“, sagte Billy.

Er drückte auch aus, dass Lisa Marie nach seinem Interview sofort das Beverly Hilton betrat, um die Zeremonie zu sehen. Bush war auch die letzte Person, die Michael Jackson vor seinem Tod im Jahr 2009 interviewte. Lisa Marie und Michael waren von 1994 bis 1996 verheiratet.

Bush sagte zu Beginn des Interviews am Dienstagabend „eine wunderbare Nacht für Elvis“ voraus, in dem Lisa Marie neben ihrem langjährigen Freund Schilling stand, der auch ein Talentmanager war, der eng mit Elvis zusammenarbeitete.

Billy fragte sie dann, ob sie Butler kennengelernt hatte, woraufhin sie zu Schilling sagte: „Ich werde deinen Arm packen“ und ihren rechten Arm mit Schillings linkem Arm verschränkte.

Sie sagte, sie verehre Butler und sei „überwältigt“, nachdem sie seine Leistung in dem Film gesehen habe (was ihm bei der Zeremonie einen Sieg als bester Schauspieler – Spielfilmdrama einbrachte).

Freundliche Worte: Während des Interviews mit Bush erklärte Lisa Marie, dass sie Butler verehrte und „überwältigt“ war, nachdem sie seine Leistung in dem Film gesehen hatte (was ihm bei der Zeremonie einen Sieg als bester Schauspieler – Kinofilm-Drama einbrachte).

Freundliche Worte: Während des Interviews mit Bush erklärte Lisa Marie, dass sie Butler verehrte und „überwältigt“ war, nachdem sie seine Leistung in dem Film gesehen hatte (was ihm bei der Zeremonie einen Sieg als bester Schauspieler – Kinofilm-Drama einbrachte).

„Sie war da“: Im Gespräch mit Fox LA fügte Billy hinzu: „Sie war bewusst. Sie war sicherlich dabei, nur eine Sekunde langsam. Aber sie war da. Sie war definitiv da, aber irgendwie nur ein bisschen daneben.

„Sie war da“: Im Gespräch mit Fox LA fügte Billy hinzu: „Sie war bewusst. Sie war sicherlich dabei, nur eine Sekunde langsam. Aber sie war da. Sie war definitiv da, aber irgendwie nur ein bisschen daneben.

Lisa Marie sagte, sie brauche fünf Tage, um sie zu verarbeiten [Butler’s performance] weil es so treffend und authentisch war’.

Während des Chats sagte Lisa Marie, dass sie dachte, Butler habe die „Eigenschaften“ getroffen [and] das Reden, ohne es wie in einer Karikatur zu tun, wie es in der Vergangenheit getan wurde.

Sie fügte hinzu: „Es ist irgendwie auf eine lustige, scherzhafte Art und Weise gemacht [Elvis] sprach, aber Austin hat es tatsächlich verstanden und es perfekt gemacht, ohne es komisch zu machen. Schilling bemerkte, dass Butler Aspekte seiner Leistung als Elvis „nicht übertrieb“.

Bush fragte Lisa Marie, ob sie in der Gegend von Montecito-Santa Barbara gelebt habe – die Anfang dieser Woche von Stürmen und Überschwemmungen heimgesucht wurde – und sie sagte, sie habe es „an einem Punkt getan“, und bemerkte, dass die Folgen des Sturms „wirklich schrecklich“ seien. .

Das Interview endete damit, dass Lisa Marie Bush erzählte, dass Butler den Eingang hinunterging.

Langjährige Freunde: Billy fragte sie dann, ob sie Butler kennengelernt hatte, woraufhin sie Schilling sagte: „Ich werde deinen Arm packen“ und ihren rechten Arm mit Schillings linkem Arm verschränkte

Langjährige Freunde: Billy fragte sie dann, ob sie Butler kennengelernt hatte, woraufhin sie Schilling sagte: „Ich werde deinen Arm packen“ und ihren rechten Arm mit Schillings linkem Arm verschränkte

Emotional: Während des Interviews sagte Lisa Marie, sie brauche fünf Tage, um sie zu verarbeiten [Butler's performance] weil es so genau richtig und authentisch war'

Emotional: Während des Interviews sagte Lisa Marie, sie brauche fünf Tage, um sie zu verarbeiten [Butler’s performance] weil es so genau richtig und authentisch war’

Anerkennung: Austin Butler, der Elvis in Baz Luhrmanns Biopic porträtierte, erhielt am Dienstag den Preis für den besten Schauspieler in einem Filmdrama, den sowohl Lisa Marie als auch ihre Mutter Priscilla Presley persönlich sehen konnten

Anerkennung: Austin Butler, der Elvis in Baz Luhrmanns Biopic porträtierte, erhielt am Dienstag den Preis für den besten Schauspieler in einem Filmdrama, den sowohl Lisa Marie als auch ihre Mutter Priscilla Presley persönlich sehen konnten

Lisa Marie wurde am Donnerstag zuvor in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert, nachdem sie Berichten zufolge einen Herzstillstand erlitten hatte, berichtete TMZ.

Bevor sie in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht wurde, war sie sowohl von ihrem Ex-Ehemann Danny Keough als auch von Rettungskräften in ihrem Haus in Calabasas wiederbelebt worden und hatte ihren Puls wiedererlangt.

Quellen teilten TMZ jedoch später am Freitag mit, dass Lisa Marie bei ihrer Ankunft im Krankenhaus „für hirntot erklärt“ wurde. Die Quellen fügten der Boulevardzeitung hinzu, dass ihre Familie Berichten zufolge eine Anordnung zur Nichtwiederbelebung (DNR) unterzeichnet habe.

Die Veröffentlichung hatte zuvor berichtet, dass sie auch von Ärzten sowie lebenserhaltenden Maßnahmen in ein künstliches Koma versetzt worden war.

Stunden später erlitt sie einen zweiten Herzstillstand, und die Nachricht von ihrem plötzlichen und schockierenden Tod wurde nicht lange danach bekannt gegeben.

Tragischer Verlust: Quellen informierten TMZ, dass Lisa Marie bei ihrer Ankunft im Krankenhaus am Donnerstag „für hirntot erklärt“ wurde, und fügten der Boulevardzeitung hinzu, dass ihre Familie Berichten zufolge eine „Do Not Resuscitate Order“ (DNR) unterzeichnet habe; Lisa Marie und Austin im Juni 2022 gesehen

Tragischer Verlust: Quellen informierten TMZ, dass Lisa Marie bei ihrer Ankunft im Krankenhaus am Donnerstag „für hirntot erklärt“ wurde, und fügten der Boulevardzeitung hinzu, dass ihre Familie Berichten zufolge eine „Do Not Resuscitate Order“ (DNR) unterzeichnet habe; Lisa Marie und Austin im Juni 2022 gesehen

In der Vergangenheit: Bush war auch die letzte Person, die Michael Jackson vor seinem Tod im Jahr 2009 interviewte. Lisa Marie und Michael waren von 1994 bis 1996 verheiratet; 2019 in Burbank gesehen

In der Vergangenheit: Bush war auch die letzte Person, die Michael Jackson vor seinem Tod im Jahr 2009 interviewte. Lisa Marie und Michael waren von 1994 bis 1996 verheiratet; 2019 in Burbank gesehen

https://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/article-11634447/Billy-Bush-opens-interviewing-Lisa-Marie-Presley-just-48-hours-death.html?ns_mchannel=rss&ns_campaign=1490&ito=1490 Billy Bush spricht offen darüber, Lisa Marie Presley nur 48 Stunden vor ihrem Tod zu interviewen

Bradford Betz

WSTPost is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@wstpost.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button