‘Danke, dass du den Mumm hattest, mich einzuladen!’ Kevin Spacey nimmt den Lifetime Achievement Award in Turin entgegen

Kevin Spacey dankte dem Italienischen Nationalen Kinomuseum dafür, dass es „die Eier“ ​​hatte, ihn aufzunehmen, als er den Stella della Mole (Lifetime Achievement) Award in Turin entgegennahm.

Der in Ungnade gefallene Schauspieler, 63, sagte, er fühle sich „wirklich gesegnet und dankbar“, bei der Zeremonie am Montag vor einem neuen Prozess wegen sexueller Übergriffe im Juni geehrt zu werden.

Er zog sich einen Smoking an und gab eine Meisterklasse, während er für seinen Beitrag zum Wachstum des Kinos gefeiert wurde – eine Entscheidung, die sich im Land als umstritten erwiesen hat.

Peinlich! Kevin Spacey dankte dem Italienischen Nationalen Kinomuseum dafür, dass es „die Eier“ ​​hatte, ihn aufzunehmen, als er den Stella della Mole (Lifetime Achievement) Award in Turin entgegennahm

Peinlich! Kevin Spacey dankte dem Italienischen Nationalen Kinomuseum dafür, dass es „die Eier“ ​​hatte, ihn aufzunehmen, als er den Stella della Mole (Lifetime Achievement) Award in Turin entgegennahm

Kevin – der eine Reihe von Vorwürfen sah, die im Zuge der #MeToo-Bewegung gegen ihn erhoben wurden – stellte auch eine Vorführung seines Films American Beauty von 1999 vor.

Er sagte dem Publikum: „Die erste Aufführung, die ich je gegeben habe, war in meiner Schauspielklasse an der Junior High School. Es war eine kleine fünfminütige Szene, die wir ohne Worte kreieren mussten.

„Aber wir könnten Musik haben. Ich war 11 Jahre alt. Und ich beschloss, eine Westernszene zu machen, damit ich einen Cowboy spielen konnte. Nun, ein Bankräuber. Der Bösewicht natürlich.

„Ich fühle mich so geehrt, Teil des kreativen Prozesses mit so vielen bemerkenswerten Menschen gewesen zu sein. Filmemacher, Künstler und Techniker, mit denen ich zusammenarbeiten durfte.

Eek! Der in Ungnade gefallene Schauspieler, 63, sagte, er fühle sich „wirklich gesegnet und dankbar“, bei der Zeremonie am Montag vor einem neuen Prozess wegen sexueller Übergriffe im Juni geehrt zu werden

Eek! Der in Ungnade gefallene Schauspieler, 63, sagte, er fühle sich „wirklich gesegnet und dankbar“, bei der Zeremonie am Montag vor einem neuen Prozess wegen sexueller Übergriffe im Juni geehrt zu werden

„Wer würde heute Abend nicht die perfekte Gelegenheit sehen, um ‚Danke!’ zu sagen? Du ehrst mich nicht nur. Du ehrst sie alle.

„Ich bin wirklich gesegnet und dankbar und demütig. Und mein Herz ist heute Abend sehr erfüllt vom National Museum of Cinema, weil es die le palle hatte, mich heute Abend einzuladen.’

„Le palle“ bedeutet in England „ein Paar“ und wird von Italienern als „die Eier haben“ verwendet. Anschließend dankte er seinem Manager Evan Lowenstein für seine Loyalität.

Kevin fügte hinzu: „Es ist fast unmöglich, Ihnen alles zu erzählen, was er getan hat. Das Maß an Führung und Weisheit, das er in mein Leben gebracht hat. Er ist anders als alle anderen.

Angezogen und gestiefelt: Kevin trägt für diesen Anlass einen klassischen schwarzen Smoking und eine rote Fliege

Angezogen und gestiefelt: Kevin trägt für diesen Anlass einen klassischen schwarzen Smoking und eine rote Fliege

„Evan hat nicht nur neben mir gestanden. Er hat vor mir gestanden, wenn ich geführt werden musste, und hinter mir gestanden, als ich gestoßen werden musste.

„Er ist ein bemerkenswerter Mann und es war seine Fähigkeit, alle Rückschläge, denen wir ausgesetzt waren, zu verkraften und irgendwie aufzustehen und weiterzumachen.

„Und das hat mir die Kraft gegeben, irgendwie aufzustehen und ihm zu folgen. Ich bin wirklich gesegnet, dich als meinen Bruder zu haben. Den Bruder, den ich nie hatte, also danke.’

Die ausverkauften Veranstaltungen wurden als Kevins erste Vorträge in Rechnung gestellt, seit Anschuldigungen aus der #MeToo-Ära seine aufstrebende Karriere zum Scheitern brachten.

Seltsame Entscheidung: Er gab eine Meisterklasse, während er dafür gefeiert wurde, dass er zum Wachstum des Kinos beigetragen hat – eine Entscheidung, die sich im Land als umstritten erwiesen hat

Seltsame Entscheidung: Er gab eine Meisterklasse, während er dafür gefeiert wurde, dass er zum Wachstum des Kinos beigetragen hat – eine Entscheidung, die sich im Land als umstritten erwiesen hat

Der Schauspieler, der seinen letzten Film, Regisseur Franco Nero, Der Mann, der Gott zeichnete, in Turin drehte, schien in guter Stimmung zu sein und lächelte glücklich, während er während seiner Zeit auf der Bühne eine animierte Darstellung zeigte.

Der zweifache Oscar-Preisträger verlor seine Hauptrolle in der Netflix-Serie House of Cards und sah, wie andere Gelegenheiten versiegten, nachdem 2017 Vorwürfe wegen sexuellen Missbrauchs aufgetaucht waren.

Bei der Bekanntgabe der Auszeichnung im November 2022 sagte der Präsident des Museums, Enzo Ghigo: „Wir fühlen uns geehrt, dass ein so angesehener Gast wie Kevin Spacey Turin und unser Museum für diese lang erwartete Rückkehr zu einer Veranstaltung mit Publikum ausgewählt hat.

Mehrere Aufgaben: Kevin – der eine Reihe von Vorwürfen sah, die im Zuge der #MeToo-Bewegung gegen ihn erhoben wurden – stellte auch eine Vorführung seines Films American Beauty von 1999 vor

Mehrere Aufgaben: Kevin – der eine Reihe von Vorwürfen sah, die im Zuge der #MeToo-Bewegung gegen ihn erhoben wurden – stellte auch eine Vorführung seines Films American Beauty von 1999 vor

„Nun, unter allen Städten der Welt, wählte er Turin für eine Meisterklasse. Er hätte uns kein besseres Geschenk machen können“, wurde auch Domenico De Gaetano, der Direktor des Nationalmuseums, der die Meisterklasse moderieren wird, zitiert.

Die Entscheidung, Spacey den Gong zu verleihen, stieß auf weit verbreitete Kontroversen, da der Schauspieler im Zentrum mehrerer Anschuldigungen wegen sexuellen Missbrauchs stand.

Zu den früheren Gewinnern des Stella della Mole Award gehören die Schauspieler Isabella Rossellini und Monica Bellucci sowie der Regisseur Dario Argento.

Kevins Annahme der Auszeichnung erfolgt, als der Oscar-Preisträger sich zu Wort meldete, Tage nachdem er am Freitag vor einem Londoner Gericht sieben weitere Anklagen wegen Sexualstraftaten gegen einen Mann in den frühen 2000er Jahren zurückgewiesen hatte.

Animiert: Kevin zeigte während seiner Zeit auf der Bühne ein animiertes Display

Animiert: Kevin zeigte während seiner Zeit auf der Bühne ein animiertes Display

Der Außenseiter aus Hollywood sagte gegenüber der italienischen Nachrichtenagentur Ansa, dass er versucht habe, jeden Tag so zu leben, wie er kommt, und dass er nicht „in einer Höhle lebt“.

Er sagte: „Ich lebe mein Leben jeden Tag, ich gehe ins Restaurant, ich treffe Leute, ich fahre Auto, ich spiele Tennis, ich habe immer großzügige, aufrichtige und mitfühlende Menschen getroffen.

„Ich habe mich nicht versteckt, ich habe nicht in einer Höhle gelebt. Was Sie in den Medien sehen, ist nicht das wirkliche Leben, ich bekomme mein öffentliches Leben nicht zurück, weil ich es nie verlassen habe.

Zu den Vorwürfen gegen den Hollywoodstar gehören sexuelle Berührungen, das Berühren über Kleidung und das Aufzwingen der Hand des Beschwerdeführers gegen seine Scham über der Kleidung.

Erfreut: Er schien guter Laune zu sein und lächelte während der Zeremonie glücklich

Erfreut: Er schien guter Laune zu sein und lächelte während der Zeremonie glücklich

Spacey wurde am Freitag vor dem Southwark Crown Court angeklagt, nachdem er zuvor fünf Vorwürfe im Zusammenhang mit drei anderen Männern bestritten hatte, die jetzt zwischen 30 und 40 Jahre alt sind.

Die neuen Anklagen umfassen drei Fälle von unanständigen Übergriffen, drei Fälle von sexuellen Übergriffen und einen Fall, in dem eine Person an unbestimmten Daten zwischen 2001 und 2005 zu sexuellen Aktivitäten ohne Zustimmung veranlasst wurde.

Spacey, der per Videolink am Southwark Crown Court in London erschien, bestätigte seine Identität und plädierte auf nicht schuldig in Bezug auf alle sieben gegen ihn erhobenen Anklagen.

Ausverkauft: Die ausverkauften Veranstaltungen wurden als Kevins erste Vorträge in Rechnung gestellt, seit Anschuldigungen aus der #MeToo-Ära seine rasante Karriere zum Scheitern brachten

Ausverkauft: Die ausverkauften Veranstaltungen wurden als Kevins erste Vorträge in Rechnung gestellt, seit Anschuldigungen aus der #MeToo-Ära seine rasante Karriere zum Scheitern brachten

Er sieht sich nun mit insgesamt 12 Anklagen konfrontiert, die sich auf vier Männer zwischen 2001 und 2013 beziehen.

Der zweifache Oscar-Gewinner, bekannt für seine Hauptrollen in „American Beauty“, „Die üblichen Verdächtigen“ und „House of Cards“, erschien im Juli letzten Jahres im Old Bailey, um die fünf vorherigen Anklagen zu bestreiten.

Er bekannte sich in vier Anklagen wegen sexueller Übergriffe und einer Anklage wegen Veranlassung einer Person, sich ohne Zustimmung an penetranten sexuellen Aktivitäten zu beteiligen, nicht schuldig.

Die ersten beiden Anklagen beziehen sich auf angebliche sexuelle Übergriffe auf einen Mann, der jetzt in den Vierzigern ist, am 20. März 2005 in London.

Das zweite mutmaßliche Opfer, ein Mann in den Dreißigern, behauptet, am 31. August 2008 von Spacey in London sexuell angegriffen worden zu sein.

Spacey sieht sich auch einer schweren Anklage wegen Sexualdelikten gegenüber, weil er eine Person dazu veranlasst hat, sich ohne Zustimmung des zweiten mutmaßlichen Opfers an penetranten sexuellen Aktivitäten zu beteiligen.

Er sieht sich im April 2013 in Gloucestershire einer vierten Anklage wegen sexueller Übergriffe gegen den dritten Beschwerdeführer gegenüber, der jetzt in den Dreißigern ist.

Umstritten: Die Entscheidung, Spacey den Gong zu verleihen, stieß auf weit verbreitete Kontroversen, wobei der Schauspieler im Zentrum mehrerer Anschuldigungen wegen sexuellen Missbrauchs stand

Umstritten: Die Entscheidung, Spacey den Gong zu verleihen, stieß auf weit verbreitete Kontroversen, wobei der Schauspieler im Zentrum mehrerer Anschuldigungen wegen sexuellen Missbrauchs stand

Apropos fünf Anklagepunkte gegen Spacey, sagte sein Verteidiger Patrick Gibbs, KC: „Mr. Spacey bestreitet energisch jegliche Kriminalität in diesem Fall.“

Der Schauspieler hat geschworen, “seine Unschuld zu beweisen”.

Spacey wurde eine bedingungslose Kaution zugesprochen und er wird am 6. Juni einem vierwöchigen Prozess wegen aller Anklagepunkte gegenüberstehen. Eine vorgerichtliche Überprüfung soll am 5. April stattfinden.

Im Oktober letzten Jahres gewann der Schauspieler, der zwischen 2004 und 2015 künstlerischer Leiter bei The Old Vic war, einen Zivilprozess in den USA, in dem ihm 1986 auf einer Party „unerwünschte sexuelle Annäherung“ vorgeworfen wurde.

In dieser Klage bestritt Spacey die Anschuldigungen „kategorisch“ und sagte, er habe zu der Zeit oder seit dem mutmaßlichen Vorfall „keine sexuellen Interessen oder Wünsche hegen“.

Am 20. Oktober letzten Jahres befand eine Jury Spacey für nicht haftbar, und das New Yorker Gericht wies die Klage wegen sexueller Übergriffe gegen den Schauspieler ab.

Apropos: Der Hollywood-Ausgestoßene sagte kürzlich der italienischen Nachrichtenagentur Ansa, dass er versucht hat, jeden Tag so zu leben, wie er kommt, und dass er nicht „in einer Höhle leben gegangen ist“.

Apropos: Der Hollywood-Ausgestoßene sagte kürzlich der italienischen Nachrichtenagentur Ansa, dass er versucht hat, jeden Tag so zu leben, wie er kommt, und dass er nicht „in einer Höhle leben gegangen ist“.

https://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/article-11643863/Thanks-having-balls-invite-Kevin-Spacey-accepts-Lifetime-Achievement-Award-Turin.html?ns_mchannel=rss&ns_campaign=1490&ito=1490 ‘Danke, dass du den Mumm hattest, mich einzuladen!’ Kevin Spacey nimmt den Lifetime Achievement Award in Turin entgegen

Bradford Betz

WSTPost is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@wstpost.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button