Entertainment

Der Verkauf von Chrishell Stause und Chelsea Lazkani von Sunset sorgt für Glamour bei den Creative Arts Emmys

Der Verkauf von Chrishell Stause von Sunset und Co-Star Chelsea Lazkani drehte den Glam-Faktor auf, als sie die Stars bei einem der Creative Arts Emmy Awards in Los Angeles anführten.

Chrishell, 41, war eine atemberaubende Präsenz im Microsoft Theatre in Los Angeles, als sie ihre skulpturale Gestalt in ein knallorangefarbenes Peekaboo-Kleid schob, das ihre üppigen Begabungen zum Vorschein brachte.

Chelsea, 29, machte eine gebieterische Figur in einem extravagant gestalteten scharlachroten Kleid mit massiv verzierten floralen Akzenten und klammerte sich an ihre statuenhafte Figur.

Machen es möglich: Chrishell Stause von Selling Sunset (im Bild) und Co-Star Chelsea Lazkani drehten den Glam-Faktor auf, als sie die Stars nachts bei einem der Creative Arts Emmy Awards in Los Angeles anführten.

Leuchtend: Chelsea, 29, machte eine gebieterische Figur in einem extravagant gestalteten scharlachroten Kleid mit massiv verzierten Blumenakzenten und klammerte sich an ihre statuenhafte Figur

Machen es möglich: Chrishell Stause von Selling Sunset (links) und Co-Star Chelsea Lazkani (rechts) drehten den Glam-Faktor auf, als sie die Stars bei einem der Creative Arts Emmy Awards in Los Angeles anführten

Chelsea ergänzte das Outfit mit einem Paar transparenter Opernhandschuhe aus Netzstoff und ergänzte das Outfit mit einem Paar passender Rubinohrringe und einem glatten, tiefroten Lippenstift.

Sie schärfte ihre Bildschirmsirenenzüge mit Make-up und nahm eine Pose ein, die fast einer Trophäe ähnelte, als sie für die Fotografen auf dem roten Teppich stand.

Selling Sunset Stars gaben bei der mit Stars besetzten Veranstaltung einen sensationellen Bericht von sich, darunter Mary Fitzgerald, die in einem robenähnlichen blauen Kleid den Sprung wagte, und Emma Hernan, die den Schmollmund der Nacht zog.

Glamouröse Reality-Stars strömten in Hülle und Fülle in das Microsoft Theater, darunter Christine Chiu von Bling Empire, die sich für einen Hauch von Boho-Chic mit einem farbenfrohen gepunkteten Kittel über einem Rollkragenpullover entschied.

Wunderschön: Chrishell, 41, war eine atemberaubende Präsenz im Microsoft Theatre in Los Angeles und schob ihren skulpturalen Rahmen in ein Peekaboo-Brannt-Orange-Kleid, das ihre üppigen Begabungen aufblitzen ließ

Wunderschön: Chrishell, 41, war eine atemberaubende Präsenz im Microsoft Theatre in Los Angeles und schob ihren skulpturalen Rahmen in ein Peekaboo-Brannt-Orange-Kleid, das ihre üppigen Begabungen aufblitzen ließ

Strahlend schön: Chelsea ergänzte das Outfit mit einem Paar Opernhandschuhen aus durchsichtigem Netzstoff und ergänzte das Outfit mit einem Paar passender Rubinohrringe und einem glatten, tiefroten Lippenstift

Strahlend schön: Chelsea ergänzte das Outfit mit einem Paar Opernhandschuhen aus durchsichtigem Netzstoff und ergänzte das Outfit mit einem Paar passender Rubinohrringe und einem glatten, tiefroten Lippenstift

Langbeinig: Sie schärfte ihre Bildschirmsirenenzüge mit Make-up und nahm eine Pose ein, die fast einer Trophäe ähnelte, als sie für die Fotografen auf dem roten Teppich stand

Langbeinig: Sie schärfte ihre Bildschirmsirenenzüge mit Make-up und nahm eine Pose ein, die fast einer Trophäe ähnelte, als sie für die Fotografen auf dem roten Teppich stand

Vollbusige Sexbomben: Selling Sunset-Stars gaben bei der mit Stars besetzten Veranstaltung einen sensationellen Bericht von sich selbst ab, darunter Mary Fitzgerald (im Bild), die den Sprung in ein robenartiges blaues Kleid wagte.

Goldenes Mädchen: Emma Hernan hingegen zog den Schmollmund der Nacht

Vollbusige Bomben: Selling Sunset-Stars gaben bei der mit Stars besetzten Veranstaltung einen sensationellen Bericht von sich, darunter Mary Fitzgerald (links), die in einem robenähnlichen blauen Kleid den Sprung wagte, und Emma Hernan (rechts), die den Schmollmund zog Nacht.

Sizzler: Glamouröse Reality-Stars strömten in Hülle und Fülle in das Microsoft Theater, darunter Christine Chiu von Bling Empire, die sich für einen Schuss Boho-Chic mit einem farbenfrohen gepunkteten Kittel über einem Rollkragenpullover entschied

Sizzler: Glamouröse Reality-Stars strömten in Hülle und Fülle in das Microsoft Theater, darunter Christine Chiu von Bling Empire, die sich für einen Schuss Boho-Chic mit einem farbenfrohen gepunkteten Kittel über einem Rollkragenpullover entschied

„So You Think You Can Dance“-Gastgeberin Cat Deeley, die fünf Primetime-Emmy-Nominierungen zu ihrem Namen trägt, verlieh der bereits mit Prominenten übersäten Liste des Abends ihre Starleistung.

Währenddessen posierte RuPaul, der an diesem Abend mit dem Creative Arts Emmy Award als herausragender Moderator für ein Reality- oder Wettbewerbsprogramm für seine Show RuPaul’s Drag Race ausgezeichnet wurde, triumphierend mit seiner Trophäe.

Der Nerdist-Gründer Chris Hardwick zeigte sich nur wenige Tage vor dem Labor Day solo in einem weißen Anzug, während das Comedy-Duo Adam Pally und Jon Gabrus während ihres Auftritts auf dem roten Teppich zusammenhielten.

Royal Purple: „So You Think You Can Dance“-Gastgeberin Cat Deeley, die fünf Mal für den Primetime Emmy nominiert wurde, verlieh der bereits mit Prominenten übersäten Liste des Abends ihre Starleistung

Royal Purple: „So You Think You Can Dance“-Gastgeberin Cat Deeley, die fünf Mal für den Primetime Emmy nominiert wurde, verlieh der bereits mit Prominenten übersäten Liste des Abends ihre Starleistung

Legende zu Lebzeiten: RuPaul, der an diesem Abend für seine Show RuPaul's Drag Race mit dem Creative Arts Emmy Award for Outstanding Host for a Reality or Competition Program ausgezeichnet wurde, posierte derweil triumphierend mit seiner Trophäe

Legende zu Lebzeiten: RuPaul, der an diesem Abend für seine Show RuPaul’s Drag Race mit dem Creative Arts Emmy Award for Outstanding Host for a Reality or Competition Program ausgezeichnet wurde, posierte derweil triumphierend mit seiner Trophäe

Kitzeln der lustigen Knochen: Der Nerdist-Gründer Chris Hardwick stolzierte nur wenige Tage vor dem Labor Day solo in einem weißen Anzug

So viel Spaß: Das Comedy-Duo Adam Pally und Jon Gabrus hielten während ihres Stints auf dem roten Teppich zusammen.

Kitzeln der Lachknochen: Der Nerdist-Gründer Chris Hardwick (links) stolzierte wenige Tage vor dem Labor Day solo in einem weißen Anzug, während das Comedy-Duo Adam Pally und Jon Gabrus (rechts) während ihres Stints auf dem roten Teppich zusammenhielten

Die Queer-Eye-Stars Jonathan Van Ness, Bobby Berk, Antoni Porowski, Tan France und Karamo Brown, deren Show an diesem Abend mit dem Outstanding Structured Reality Program ausgezeichnet wurde, standen für eine schillernde Gruppenaufnahme, an die man sich erinnern wird.

Judd Apatow hielt stolz den Emmy hoch, den er für die Produktion und Regie eines Dokumentarfilms über den legendären verstorbenen Komiker George Carlin gewonnen hatte.

Einige Paare verwandelten die Preisverleihung in eine Verabredungsnacht, darunter die Flip-Or-Flop-Stars Chip und Joanna Gaines sowie „Science Guy“ Bill Nye und sein neues Leben Liza Mundy.

Quintet: Queer Eye-Stars Jonathan Van Ness, Bobby Berk, Antoni Porowski, Tan France und Karamo Brown, deren Show an diesem Abend mit dem Outstanding Structured Reality Program ausgezeichnet wurde, standen für eine schillernde Gruppenaufnahme, die in Erinnerung bleibt

Quintet: Queer Eye-Stars Jonathan Van Ness, Bobby Berk, Antoni Porowski, Tan France und Karamo Brown, deren Show an diesem Abend mit dem Outstanding Structured Reality Program ausgezeichnet wurde, standen für eine schillernde Gruppenaufnahme, die in Erinnerung bleibt

Showbiz-Titan: Judd Apatow hielt stolz den Emmy hoch, den er für die Produktion und Regie eines Dokumentarfilms über den legendären verstorbenen Komiker George Carlin gewonnen hatte

Showbiz-Titan: Judd Apatow hielt stolz den Emmy hoch, den er für die Produktion und Regie eines Dokumentarfilms über den legendären verstorbenen Komiker George Carlin gewonnen hatte

Bekannte Namen: Einige Paare verwandelten die Preisverleihung in eine Verabredungsnacht, darunter Flip Or Flop-Stars Chip und Joanna Gaines

Dynamisches Duo: „Science Guy“ Bill Nye und sein neues Leben Liza Mundy waren ebenfalls bei den Feierlichkeiten dabei

Bekannte Namen: Einige Paare verwandelten die Preisverleihung in eine Verabredungsnacht, darunter die Flip-Or-Flop-Stars Chip und Joanna Gaines (links) sowie „Science Guy“ Bill Nye und sein neues Leben Liza Mundy (rechts)

GEWINNER der ersten Nacht der Creative Arts Emmy Awards

Hervorragende Charakter-Voice-Over-Performance

Chadwick Boseman, Was wäre wenn…? (Disney+, Marvel-Studios)

Hervorragendes Varieté-Special (aufgezeichnet)

Adele: Nur eine Nacht (CBS)

Hervorragende technische Leitung, Kameraarbeit, Videokontrolle für ein besonderes

Adele: Nur eine Nacht (CBS)

Hervorragende Tonmischung für eine Variety-Serie oder ein Special

Adele: Nur eine Nacht (CBS)

Hervorragendes Lichtdesign / Lichtregie für ein Varieté-Special

Adele: Nur eine Nacht (CBS)

Hervorragender Gastgeber für ein Reality- oder Wettbewerbsprogramm

RuPaul für RuPaul’s Drag Race (VH1)

Hervorragendes Programm für strukturierte Realität

Queer Eye (Netflix)

Herausragende Dokumentar- oder Sachbuchreihe

Die Beatles: Zurück (Disney+)

Hervorragende Regie für ein Dokumentar-/Sachbuchprogramm

Peter Jackson, The Beatles: Zurück (Disney+)

Herausragende Comedy-, Drama- oder Varieté-Serien in Kurzform

Carpool Karaoke: die Serie (Apple TV+)

Hervorragendes Schreiben für eine Varieté-Reihe

Letzte Woche heute Abend mit John Oliver (HBO/HBO Max)

Hervorragendes Produktionsdesign für ein Varieté-Special

Die Pepsi Super Bowl LVI Halftime Show mit Dr. Dre, Snoop Dogg, Mary J. Blige, Eminem, Kendrick Lamar und 50 Cent (NBC)

Hervorragende musikalische Leitung

Die Pepsi Super Bowl LVI Halftime Show mit Dr. Dre, Snoop Dogg, Mary J. Blige, Eminem, Kendrick Lamar und 50 Cent (NBC)

Hervorragende Choreografie für Varieté- oder Reality-Programmierung

Savage X Fenty Show Vol. 3 – Routine: Eröffnung (Prime Video)

Hervorragende Tonbearbeitung für ein Sachbuch- oder Reality-Programm (Einzel- oder Multikamera)

Die Beatles: Zurück • Teil 3: Tage 17–22 (Disney+)

https://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/article-11177735/Selling-Sunsets-Chrishell-Stause-Chelsea-Lazkani-turn-glam-factor-Creative-Arts-Emmys.html?ns_mchannel=rss&ns_campaign=1490&ito=1490 Der Verkauf von Chrishell Stause und Chelsea Lazkani von Sunset sorgt für Glamour bei den Creative Arts Emmys

Greg Norman

WSTPost is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@wstpost.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button