Die Braut könnte nach einem Albtraum mit Wimpernverlängerungsband auf einem Auge erblinden

Die Schönheitsvorbereitung einer zukünftigen Braut ruinierte schließlich ihre Hochzeit, nachdem ihre Wimpernverlängerung sie mit aufgeschnittenen Augäpfeln im Krankenhaus landete – und sie damit der Gefahr ausgesetzt war, zu erblinden.

Alexis Theriot, 33, Elkhart County, Indiana, entschied sich, ihre Wimpern vor ihrem großen Tag verschönern zu lassen, um einen glamourösen Look zu erzielen und die Vorbereitungen für die Zeremonie zu beschleunigen.

Die vierfache Mutter ging zu einem Wimperntechniker, der ihre Wimpern zuvor gemacht hatte, nur zwei Tage bevor sie am 2. September mit ihrem Verlobten Cameron Theriot, 33, verheiratet werden sollte.

Alexis Theriot, 33, Elkhart County, Indiana, enthüllte, dass ihr Hochzeitstag ruiniert war, nachdem ihr beide Augäpfel mit Wimpernverlängerungsband durchtrennt worden waren

Alexis Theriot, 33, Elkhart County, Indiana, enthüllte, dass ihr Hochzeitstag ruiniert war, nachdem ihr beide Augäpfel mit Wimpernverlängerungsband durchtrennt worden waren

Die vierfache Mutter bekam Wimpernverlängerungen zwei Tage bevor sie ihren Verlobten Cameron Theriot, 33, in Tennessee heiratete

Die vierfache Mutter bekam Wimpernverlängerungen zwei Tage bevor sie ihren Verlobten Cameron Theriot, 33, in Tennessee heiratete

„Ich dachte, anstatt jeden Tag um meinen Hochzeitstag herum eine Wimper aufzutragen, würde ich einfach meine Wimpern machen lassen, und sie würden für die ganze Woche meiner Hochzeit und danach da sein“, sagte sie, „aber ich habe es zutiefst bereut.“

Die Kosmetikerin brachte zu Beginn des zweistündigen Termins Klebeband am unteren Wimpernkranz von Alexis an, um zu verhindern, dass ihre Augenlider und Wimpern zusammenkleben.

„Sie legte das Klebeband an und es fühlte sich sehr unangenehm an“, erinnerte sie sich. „Ich sagte es ihr, und sie sagte: „Ihre Augen sind wahrscheinlich empfindlich“, aber mein Auge war sehr gereizt, fast bis zum Punkt [it] unerträglich sein.’

Alexis fuhr mit dem Termin fort, aber ihre Augenschmerzen nahmen weiter zu.

„Als sie fertig war, zog sie das Klebeband ab, und es war eine sofortige Erleichterung, aber auf dem Heimweg taten meine Augen immer mehr weh“, erklärte sie.

„Ich habe versucht, ins Bett zu gehen, aber ich konnte wegen meiner Augen nicht gut schlafen. Sie irritierten mich und weckten mich immer wieder auf, und am nächsten Morgen fühlte es sich an, als stünden sie in Flammen.“

Alexis (im Bild mit ihrem jetzigen Ehemann vor der Tortur) erinnerte sich, wie der Techniker Klebeband an ihrem unteren Wimpernkranz anbrachte, um zu verhindern, dass ihre Augenlider und Wimpern zusammenkleben

Alexis (im Bild mit ihrem jetzigen Ehemann vor der Tortur) erinnerte sich, wie der Techniker Klebeband an ihrem unteren Wimpernkranz anbrachte, um zu verhindern, dass ihre Augenlider und Wimpern zusammenkleben

Alexis sagte, der Schmerz sei sofort aufgetreten und habe den Punkt erreicht, an dem er „unerträglich“ sei, aber die Frau versicherte ihr, dass ihre Augen nur „empfindlich“ seien.

Alexis sagte, der Schmerz sei sofort aufgetreten und habe den Punkt erreicht, an dem er „unerträglich“ sei, aber die Frau versicherte ihr, dass ihre Augen nur „empfindlich“ seien.

„Am nächsten Morgen fühlte es sich an, als stünden sie in Flammen“, sagte Alexis über die entsetzlichen Schmerzen

„Am nächsten Morgen fühlte es sich an, als stünden sie in Flammen“, sagte Alexis über die entsetzlichen Schmerzen

Alexis hatte immer noch unerträgliche Schmerzen, als sie am Tag nach ihrem Wimperntermin die zermürbende zehnstündige Fahrt von ihrem Haus in Indiana zu ihrem Hochzeitsort in Tennessee auf sich nahm.

„Ich bin gerade durchgefahren und habe meine Kinder ins Auto geholt, um meine Fahrt zu beginnen“, sagte sie.

Alexis schickte dem Wimperntechniker eine Nachricht, der ihr sagte, sie solle ein rezeptfreies Schmerzmittel und Augentropfen kaufen, aber sie konnten ihre „brennenden Augäpfel“ nicht beruhigen.

Nachdem sie es am Vorabend ihrer Hochzeit endlich zum Veranstaltungsort in den Bergen geschafft hatte, suchte die Mutter Rat bei einem Freund, der Optiker ist, und wurde aufgefordert, einen Arzt aufzusuchen.

Am Morgen ihres großen Tages musste sie in ein nahe gelegenes Krankenhaus fahren, wo sie das Ausmaß ihrer Augenverletzungen erfuhr.

Die besorgte zukünftige Braut wurde stundenlang aufgehalten, während sie von Ärzten untersucht wurde und vor der Zeremonie um 17 Uhr auf ein wichtiges Rezept wartete.

Alexis schickte dem Wimperntechniker eine Nachricht, der ihr sagte, sie solle ein rezeptfreies Schmerzmittel und Augentropfen kaufen, aber sie konnten ihre „brennenden Augäpfel“ nicht beruhigen.

Alexis schickte dem Wimperntechniker eine Nachricht, der ihr sagte, sie solle ein rezeptfreies Schmerzmittel und Augentropfen kaufen, aber sie konnten ihre „brennenden Augäpfel“ nicht beruhigen.

Alexis hatte immer noch Schmerzen, als sie die zermürbende zehnstündige Fahrt von ihrem Zuhause in Indiana zu ihrem Hochzeitsort in Tennessee hinter sich brachte

Alexis hatte immer noch Schmerzen, als sie die zermürbende zehnstündige Fahrt von ihrem Zuhause in Indiana zu ihrem Hochzeitsort in Tennessee hinter sich brachte

Alexis hatte immer noch Schmerzen, als sie die zermürbende zehnstündige Fahrt von ihrem Zuhause in Indiana zu ihrem Hochzeitsort in Tennessee hinter sich brachte

Am Morgen ihres großen Tages musste sie in ein nahe gelegenes Krankenhaus fahren, wo sie das Ausmaß ihrer Augenverletzungen erfuhr

Am Morgen ihres großen Tages musste sie in ein nahe gelegenes Krankenhaus fahren, wo sie das Ausmaß ihrer Augenverletzungen erfuhr

„Ich hatte etwas Eiter und Blut aus meinem rechten Auge, also mussten sie versuchen, viel davon zu entfernen, weil es vom Schlafen verkrustet war“, erklärte sie. „Es war sehr schmerzhaft für sie, auch nur die Haut auf der rechten Seite meines Auges zu berühren, und die Berührung meines Auges war sogar noch schmerzhafter.

„Ich fing vor Schmerzen an zu weinen und meine Tränen brannten noch schlimmer in meinen Augen. Der Schmerz war unerträglich“, erinnert sie sich. „Der Arzt hat Farbe in meine beiden Augen gegeben und sie unter einem speziellen Licht betrachtet und mir gesagt, dass sie beide Schnitte und Blutergüsse hatten – und eines war „schwer“.

“Sie sagten, ich hätte eine Blutung in meinem rechten Auge – ein Haupt- und ein kleineres – also möglicherweise zwei, und der Druck war sehr hoch.”

Alexis wurde gewarnt, dass sie mit Sehverlust und sogar Erblindung rechnen könnte, wenn der Druck nicht sinkt.

„Die Ärzte sagten, durch das Reiben mit Klebeband habe ich mir einen Schnitt über die gesamte Länge meines Auges zugezogen, weil das die genaue Stelle ist, an der sich der untere Wimpernkranz und die Verletzung an meinem Auge befindet“, sagte sie.

“Der Arzt sagte mir, wenn ich die Augentropfen nicht bald bekomme und eine ziemlich schlimme Infektion einsetzt, könnte dies mein Augenlicht beeinträchtigen, und ich musste es sehr ernst nehmen.”

„Der Arzt hat Farbe in meine beiden Augen gegeben und sie unter einem speziellen Licht betrachtet und mir gesagt, dass sie Schnitte und Blutergüsse haben“, erklärte sie

„Der Arzt hat Farbe in meine beiden Augen gegeben und sie unter einem speziellen Licht betrachtet und mir gesagt, dass sie Schnitte und Blutergüsse haben“, erklärte sie

Alexis wurde auch gesagt, dass sie eine Blutung in ihrem rechten Auge hatte, und wenn der Druck nicht sinkt, könnte sie einen Sehverlust oder sogar Blindheit entwickeln

Alexis wurde auch gesagt, dass sie eine Blutung in ihrem rechten Auge hatte, und wenn der Druck nicht sinkt, könnte sie einen Sehverlust oder sogar Blindheit entwickeln

Alexis wurde auch gesagt, dass sie eine Blutung in ihrem rechten Auge hatte, und wenn der Druck nicht sinkt, könnte sie einen Sehverlust oder sogar Blindheit entwickeln

Alexis verbrachte über acht Stunden im Krankenhaus und in der Apotheke, um an ihrem Hochzeitstag ein wichtiges Rezept zu bekommen

Alexis verbrachte über acht Stunden im Krankenhaus und in der Apotheke, um an ihrem Hochzeitstag ein wichtiges Rezept zu bekommen

Krankenhausärzte verabreichten Alexis’ Augen betäubende Tropfen, aber sie sagte, dass sie nach einer Stunde nachließen und die unerträglichen Schmerzen wieder einsetzten.

Nachdem sie das Krankenhaus mit ihrem Rezept verlassen hatte, musste sie zwei Stunden warten, bis eine nahe gelegene Apotheke öffnete. Dann erfuhr sie, dass das Medikament nicht vorrätig war und der Apotheker es von einem anderen Ort aus anfordern musste.

Alexis war mehr als acht Stunden weg, bevor sie zurück zu ihrem Hochzeitsort eilen konnte und sagte, sie habe “ihren ganzen Morgen verschwendet”.

„Ich schaffte es um 15:30 Uhr zum Veranstaltungsort und niemand war angezogen und meine Haare und mein Make-up waren noch nicht fertig“, sagte sie. „Ich habe alle meine Kinder fertig gemacht, aber ich hatte nicht einmal genug Zeit, um meine Haare und die Haare meiner Tochter genau so zu machen, wie ich es wollte. Es war einfach sehr unorganisiert.’

Alexis hatte das Gefühl, dass ihr Hochzeitstag bereits ruiniert war und wollte die Zeremonie verschieben, weil sie so große Schmerzen hatte, aber das war keine Option.

„Ich wollte nicht einmal mehr die Hochzeit machen, und es ist nicht so, dass ich ihn nicht heiraten wollte. Ich wollte nur in der Lage sein, es zu genießen, aber ich hatte so große Schmerzen, dass nichts angenehm war “, erklärte sie.

Alexis wollte die Zeremonie verschieben, weil sie so große Schmerzen hatte, aber sie hatte keine andere Wahl, als sie durchzuziehen

Alexis wollte die Zeremonie verschieben, weil sie so große Schmerzen hatte, aber sie hatte keine andere Wahl, als sie durchzuziehen

blank

“Es hat meinen Urlaub und meinen Hochzeitstag wirklich einen großen Dämpfer versetzt, und ich habe es nur so sehr bereut, die Verlängerungen bekommen zu haben”, sagte sie

Die Ärzte sagten Alexis, dass sie ein Glaukom entwickeln könnte, wenn ihr rechtes Auge in den nächsten Wochen nicht zu heilen beginnt, eine Erkrankung, die zu Sehverlust und Erblindung führen könnte

Die Ärzte sagten Alexis, dass sie ein Glaukom entwickeln könnte, wenn ihr rechtes Auge in den nächsten Wochen nicht zu heilen beginnt, eine Erkrankung, die zu Sehverlust und Erblindung führen könnte

„Ich wollte die Hochzeit ein paar Tage verschieben, aber ich konnte nicht, weil der Veranstaltungsort bereits für alle anderen Tage belegt war und ich mein Geld nicht zurückbekommen würde, also fühlte ich mich wirklich gezwungen, mit der Hochzeit fortzufahren .

„Ich wollte diesen großartigen Familienmoment haben, also habe ich einfach mein tapferes Gesicht aufgesetzt und es überstanden, aber es war überhaupt nicht so, wie es laufen sollte. Es hat meinen Urlaub und meinen Hochzeitstag wirklich einen großen Dämpfer versetzt, und ich habe es nur so sehr bereut, die Verlängerungen bekommen zu haben.

Laut Alexis haben die Ärzte bestätigt, dass ihr linkes Auge gut heilt, aber der Druck in ihrem rechten Auge bleibt aufgrund des tieferen Schnitts und der daraus resultierenden Blutungen hoch.

Wenn ihr Auge in den nächsten Wochen nicht zu heilen beginnt, könnte sie ein Glaukom entwickeln – eine Erkrankung, bei der der Sehnerv durch den Druck der Schwellung geschädigt wird. Es kann zu Sehverlust und Erblindung führen.

Während sie gespannt darauf wartet herauszufinden, ob sie von ihrer Tortur dauerhaft geblendet wird, möchte die Frischvermählte andere Frauen vor den potenziellen Risiken einer Wimpernverlängerung warnen.

„Ich hoffe nur, dass ich in sechs Wochen ein einwandfreies Gesundheitszeugnis für mein Auge bekomme“, sagte sie. „Keine Wimpernverlängerung ist absolut sicher, denn selbst wenn es nur eins zu tausend passiert, könnten Sie es sein, also ist es nur Glückssache. Es könnte jedem passieren.

„Mein persönlicher Vorschlag wäre, wenn Sie Wimpern für einen besonderen Anlass wünschen, nehmen Sie einfach die Klebewimpern“, riet sie. ‘Ich würde mir nie wieder Wimpernverlängerungen zulegen, Schönheit ist nie deine Gesundheit wert.’

https://www.dailymail.co.uk/femail/article-11243285/Bride-blind-one-eye-eyelash-extension-tape-nightmare.html?ns_mchannel=rss&ns_campaign=1490&ito=1490 Die Braut könnte nach einem Albtraum mit Wimpernverlängerungsband auf einem Auge erblinden

Bradford Betz

WSTPost is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@wstpost.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button