Die Tragödie der Nolan-Schwestern – ein Rückblick auf die Leiden der Familie nach Lindas Krebs-Update

Linda Nolans Ankündigung, dass sich ihr Krebs auf ihr Gehirn ausgebreitet hat, ist nur die jüngste Tragödie, die der berühmten Familie widerfahren ist.

Seit sie in den 1970er Jahren berühmt geworden ist, hat die Familie – die aus den Schwestern Denise, Maureen, Linda, Bernie, Anne und Coleen sowie den Brüdern Tommy und Brian besteht – viel Kummer erlebt, sei es gesundheitliche Probleme, Eheprobleme oder traurige Todesfälle.

Während Linda derzeit zum dritten Mal gegen Krebs kämpft, kämpften sie und ihre Schwester Anne 2021 auch gemeinsam gegen die Krankheit.

Die Familie trauerte auch um Schwester Bernie Nolan im Jahr 2013, als sie im Alter von 52 Jahren nach der Diagnose Brustkrebs verstarb.

Während Linda das neueste herzzerreißende Update in ihrem Gesundheitskampf teilt, wirft MailOnline einen Rückblick auf die Tragödien, die die Nolan-Schwestern getroffen haben.

Traurig: Linda Nolans Ankündigung, dass sich ihr Krebs auf ihr Gehirn ausgebreitet hat, ist nur die neueste Tragödie, die der berühmten Familie widerfahren ist

Traurig: Linda Nolans Ankündigung, dass sich ihr Krebs auf ihr Gehirn ausgebreitet hat, ist nur die neueste Tragödie, die der berühmten Familie widerfahren ist

Legenden: Seit sie in den 1970er Jahren berühmt geworden ist, hat die Familie viel Kummer erlebt, sei es gesundheitliche Probleme, Eheprobleme oder traurige Todesfälle

Legenden: Seit sie in den 1970er Jahren berühmt geworden ist, hat die Familie viel Kummer erlebt, sei es gesundheitliche Probleme, Eheprobleme oder traurige Todesfälle

Familientragödie

Herzzerreißend: Der Bruder der Nolans Sisters, Brian, erlitt seinen eigenen Verlust, als seine Frau Linzie im Alter von nur 26 Jahren nach einer Virusinfektion starb

Herzzerreißend: Der Bruder der Nolans Sisters, Brian, erlitt seinen eigenen Verlust, als seine Frau Linzie im Alter von nur 26 Jahren nach einer Virusinfektion starb

Fans werden The Nolans am besten dank der Schwesterntruppe kennen, die in den 1970er Jahren mit Hits wie I’m In The Mood For Dancing berühmt wurde.

Aber die Familie selbst wurde von einer Tragödie heimgesucht, als Brian Nolan seine Frau Linzie nur zwei Jahre nachdem sie den Bund fürs Leben geschlossen hatten, verlor.

Im Alter von nur 26 Jahren erkrankte Linzie an einem Virus, der sich in eine Virusinfektion verwandelte, die ihre Lungen und später ihr Herz angriff.

Linzie verlor ihren Kampf gegen das Virus und hinterließ die Familie am Boden zerstört.

Die Schwestern verlieren 2007 auch ihre Mutter Maureen, nachdem bei ihr Anfang 70 Alzheimer diagnostiziert wurde.

Coleen beschrieb die Gesundheitskämpfe ihrer Mutter in einer Kolumne für The Mirror und schrieb: „Die Krankheit hat ihr all das genommen. Meine Familie sah zu, wie sie versank, und fühlte sich hilflos. Es kam zu einem Punkt, an dem es für Mama zu gefährlich war, allein gelassen zu werden.

Ihre Mutter wurde in ihren letzten Lebensjahren in ein Pflegeheim verlegt und starb im Schlaf, nachdem sie ihren 80. Geburtstag gefeiert hatte.

Anne hat zuvor auch mit MailOnline über den sexuellen Missbrauch gesprochen, den sie durch ihren verstorbenen Vater Tommy Nolan erlitten hat.

Tapfer schreiben: „Mit 11 Jahren]habe ich ihm vertraut. Vielleicht haben Väter das mit ihren Töchtern gemacht. Meine überwältigende Reaktion war eine der Verwirrung. Ich erinnere mich, dass ich mir dachte: „Warum macht Dad das?“.

In späteren Jahren erhielten die Nolans eine weitere Bombe, als sie erfuhren, dass sie eine Halbschwester hatten, da ihr Vater während einer Affäre in den 1950er Jahren ein Kind mit einer anderen Frau hatte.

Trotz aller Bemühungen und DNA-Tests gelang es den Schwestern nie, ihre Geschwister zu finden, von denen angenommen wird, dass sie mit Denise identisch sind, die um 1952 geboren wurde.

Linda sagte zuvor OK! Magazin: „Als unser Vater starb, erzählte uns unsere Mutter, dass wir ein Geschwisterchen hatten und sie dachte, es sei ein Mädchen, und sie freute sich, dass wir versuchten, sie zu finden.

„Sie hat uns erzählt, wie es passiert ist und dass Papa eine Affäre hatte und diese Frau schwanger war, zur selben Zeit, als Mama schwanger war, und ich bin eine von denen, die so aufgeregt ist.

„Es war Maureen, die weiter gegangen ist und den DNA-Test gemacht hat, und so finden wir vielleicht etwas heraus.“

Krebskämpfe

Tragisch: Bei Linda wurde 2005 zum ersten Mal Brustkrebs diagnostiziert, und während der Behandlung verlor sie ihren 26-jährigen Ehemann Brian an die Krankheit

Tragisch: Bei Linda wurde 2005 zum ersten Mal Brustkrebs diagnostiziert, und während der Behandlung verlor sie ihren 26-jährigen Ehemann Brian an die Krankheit

Traurige Zeit: Während Linda gegen unheilbaren Krebs kämpfte, wurde bei ihrer Schwester Anne ebenfalls Brustkrebs diagnostiziert, bevor sie 2020 Entwarnung erhielt

Traurige Zeit: Während Linda gegen unheilbaren Krebs kämpfte, wurde bei ihrer Schwester Anne ebenfalls Brustkrebs diagnostiziert, bevor sie 2020 Entwarnung erhielt

Schwere Zeiten: Im März 2022 gab Linda bekannt, dass sich ihr Krebs auf ihr Gehirn ausgebreitet hatte, während sie zum dritten Mal gegen die Krankheit kämpfte

Schwere Zeiten: Im März 2022 gab Linda bekannt, dass sich ihr Krebs auf ihr Gehirn ausgebreitet hatte, während sie zum dritten Mal gegen die Krankheit kämpfte

Die größte Tragödie, die die Nolans heimgesucht hat, bleibt die verheerende Krebsdiagnose, bei der mehrere Geschwister mehr als einmal gegen die Krankheit kämpfen.

Im Jahr 2005 war Linda die erste, bei der Brustkrebs im dritten Stadium diagnostiziert wurde, nachdem sie einen Knoten in ihrer Brust gefunden hatte.

Während sie sich einer zermürbenden Behandlung unterzog, starb Lindas 26-jähriger Ehemann Brian auf tragische Weise, nachdem bei ihm Hautkrebs diagnostiziert worden war, aber sie bekam 2006 Entwarnung.

Sie gab zuvor zu, dass sie nach seinem Tod Schwierigkeiten hatte, weiterzumachen, und sagte dem Belfast Telegraph: „Das Leben ohne Brian ist ein Albtraum. Er war mein Seelenverwandter und ich vermisse ihn schrecklich.“

Im Jahr 2017 gab Linda bekannt, dass bei ihr eine Form von unheilbarem Sekundärkrebs in ihrer Hüfte diagnostiziert worden war, die sich später im Jahr 2020 auf ihre Leber ausbreitete.

Zur gleichen Zeit wurde auch bei Schwester Anne Brustkrebs diagnostiziert, bevor 2020 Entwarnung gegeben wurde.

Die Schwestern unterzogen sich während der Covid-Pandemie einer Chemotherapie, bei der sie aufgrund von Einschränkungen nicht von anderen Familienmitgliedern zur Unterstützung begleitet werden konnten.

In einem Auszug aus ihrem Buch Stronger Together, das von The Mirror geteilt wurde, schrieb Anne Linda zu, dass sie ihr durch die Therapie geholfen hatte, die sie mit traumatischen Nebenwirkungen zurückließ

‘Wenn [other sister] Maureen rief an, um Linda und mir zu sagen, dass wir unsere Chemotherapie zusammen machen könnten, rief ich vor Erleichterung. Wir haben alle Emotionen geteilt – die Höhen und die Tiefen – und deshalb sind wir gemeinsam stärker.“

Im März 2022 teilte Linda dann die herzzerreißende Nachricht mit, dass sich ihr Krebs Tage nach ihrem 64. Geburtstag auf ihr Gehirn ausgebreitet hatte.

Sie sagte auf Good Morning Britain: „Ich war immer hoffnungsvoll mit meiner Behandlung und dem, was in meinem Leben vor sich geht.

“Ich möchte Ihnen nur sagen, dass sich mein Krebs leider auf mein Gehirn ausgebreitet hat, und das ist offensichtlich beängstigend, weil es außer der Chemotherapie nicht viel Behandlung für Hirnkrebs gibt.”

Sie fügte hinzu: „Ich gebe nicht auf. Ich bin positiv. Ich werde zum vierten Mal wieder meine Haare verlieren.

„Ich bin wieder bei meiner Schwester eingezogen, um zu leben, ich hatte Stürze, der Krebs in meinem Gehirn beeinträchtigte mein Gleichgewicht und ich hatte drei ziemlich böse Stürze.

„Also, wie immer, meine großartige Familie – ich lebe wieder bei meiner Schwester Denise und ihrem Partner. Maureen hat sich in den letzten Wochen um mich gekümmert.

„Ich habe einen Rollstuhl gekauft, wir bereiten wirklich Sachen für das Unvermeidliche vor. Es ist eine beängstigende Reise, auf diesem zu sein.

Linda sagte, sie versuche, positiv zu bleiben: „Ich weiß nicht, wie lange ich noch habe, und das liegt nicht daran, dass ich morbide bin oder so, aber ich weiß es nicht, keiner von uns weiß es wirklich. Für mich bedeutet es also, das Beste aus jedem Tag zu machen und ihn mit Menschen zu verbringen, die ich liebe.

„Ich bin nur positiv: „Ja, ich habe es schon einmal geschlagen.“ Ich habe ursprünglich seit 2005 dagegen gekämpft und dann habe ich es schon einmal geschlagen, also kann ich hoffentlich dasselbe wieder tun. Offensichtlich mit der großartigen Hilfe, die ich immer vom NHS hatte.

Bernies Tod

RIP: 2013 verstarb Bernie Nolan, nachdem 2010 Brustkrebs diagnostiziert worden war, und trotz Entwarnung kehrte die Krankheit 2012 zurück

RIP: 2013 verstarb Bernie Nolan, nachdem 2010 Brustkrebs diagnostiziert worden war, und trotz Entwarnung kehrte die Krankheit 2012 zurück

2010 wurde bei Bernie dann Brustkrebs diagnostiziert und nach einer zermürbenden Chemotherapie und einer Mastektomie Entwarnung gegeben.

2012 erfuhr sie jedoch, dass der Krebs zurückgekehrt war und sich 2012 auf ihr Gehirn, ihre Lungen, ihre Leber und ihre Knochen ausgebreitet hatte.

Trotz ihrer unheilbaren Prognose schwor Bernie, dass sie mit der Krankheit „lebte“ und begann, Medikamente zu nehmen, um sie zu kontrollieren.

2013 verstarb Bernie im Alter von 52 Jahren auf tragische Weise im Kreise ihrer Familie an ihrer Seite.

Damals hieß es in einer Erklärung der Familie: „Die ganze Familie ist am Boden zerstört, den geliebten Bernie verloren zu haben, eine wunderbare Frau, eine anbetende Mutter und eine liebevolle Schwester; sie ist unersetzlich.

“Die Mutter eines Kindes wurde in einem Hospiz betreut, kehrte aber nach Hause zurück, um ihre letzten Tage bei ihrer Familie zu verbringen.”

Ehekämpfe

Ende: Neben den gesundheitlichen Problemen ihrer Geschwister hatte Coleen ihren fairen Anteil an persönlichen Kämpfen und trennte sich 1999 nach neun Jahren Ehe von ihrem ersten Ehemann Shane Richie

Ende: Neben den gesundheitlichen Problemen ihrer Geschwister hatte Coleen ihren fairen Anteil an persönlichen Kämpfen und trennte sich 1999 nach neun Jahren Ehe von ihrem ersten Ehemann Shane Richie

Trennung: 2018 teilte sie dann eine emotionale Erklärung mit, in der sie enthüllte, dass sie sich nach zehn Jahren Ehe von ihrem zweiten Ehemann Ray Fensome getrennt hatte

Trennung: 2018 teilte sie dann eine emotionale Erklärung mit, in der sie enthüllte, dass sie sich nach zehn Jahren Ehe von ihrem zweiten Ehemann Ray Fensome getrennt hatte

Neben den gesundheitlichen Problemen ihrer Geschwister hatte Coleen ihren fairen Anteil an persönlichen Kämpfen, als sie sich 1999 nach neun Jahren Ehe von ihrem ersten Ehemann Shane Richie trennte.

2018 teilte sie dann eine emotionale Erklärung mit, in der sie enthüllte, dass sie sich nach zehn Jahren Ehe von ihrem zweiten Ehemann Ray Fensome getrennt hatte.

Coleen, die ihren Kampf um die Rettung ihrer Ehe in dem „höllischen“ Jahr veröffentlichte, gab zu, dass sie zwar „überzeugt war, dass sie zusammen alt werden würden“, aber zwangsläufig „zu viel unter ihnen war“ – was zu ihrem Zusammenbruch der Ehe führte.

Die Nachricht von ihren Eheproblemen tauchte erstmals über ein Jahr zuvor auf, als Coleen gestand, dass sie und Ray Schwierigkeiten hatten, die Distanz zwischen ihnen zu retten – nachdem er zugegeben hatte, dass er sie nicht mehr attraktiv fand.

Als sie zu ihrer Kolumne ging, enthüllte sie: „Wir können nicht zurückgehen. Mich und Ray trennt zu viel. Ich kann kaum hier sitzen und weiter Ratschläge geben, wenn ich nicht ganz ehrlich darüber bin, was in meinem eigenen Leben vor sich geht.

„Sobald Sie wissen, dass Ihre Ehe wirklich tot ist, müssen Sie Ihren Frieden damit schließen, die Vergangenheit begraben und weitermachen. Nach 17 gemeinsamen Jahren werde ich genau das tun.“

Coleen erklärte ihren Gemütszustand, als sie den Brief schrieb, und enthüllte: „Mir laufen Tränen über mein Gesicht, während ich dies schreibe. Es ist schwer vorstellbar, dass sich seit dem Tag unserer Hochzeit so viel verändert haben könnte. An diesem Tag dachte ich, es gäbe nichts, was uns trennen könnte.’

https://www.dailymail.co.uk/tvshowbiz/article-11907283/The-tragedy-Nolan-sisters-lookback-familys-woes-Lindas-cancer-update.html?ns_mchannel=rss&ns_campaign=1490&ito=1490 Die Tragödie der Nolan-Schwestern – ein Rückblick auf die Leiden der Familie nach Lindas Krebs-Update

Greg Norman

Greg Norman is a WSTPost U.S. News Reporter based in London. His focus is on U.S. politics and the environment. He has covered climate change extensively, as well as healthcare and crime. Greg Norman joined WSTPost in 2023 from the Daily Express and previously worked for Chemist and Druggist and the Jewish Chronicle. He is a graduate of Cambridge University. Languages: English. You can get in touch with me by emailing edmund gregnorman@wstpost.com.

Related Articles

Back to top button