EXKLUSIV: Matthew Perry folgte der 22-jährigen Kylie Rocket auf Instagram, einer nicht jugendfreien Schauspielerin, die in 100 Pornofilmen mitgewirkt hat und ein echter Hingucker für die enge Freundin und Assistentin Briana Brancato ist

Matthew Perry folgte nur 68 Leuten auf Instagram, aber eine von ihnen ist eine Top-Pornodarstellerin, die eine verblüffende Ähnlichkeit mit seiner Assistentin und besten Freundin Briana Brancato hat.

DailyMail.com kann den verstorbenen Schauspieler und Erwachsenenfilmstar Kylie Rocket enthüllen, eine 22-Jährige aus Fort Lauderdale, die jetzt in Los Angeles lebt und in über 100 Pornofilmen mitgewirkt hat.

Rocket folgt Perry nicht zurück, sagt aber zu DailyMail.com: „Matthew war ein großer Fan meiner Arbeit.“

Perry, 54, folgte hauptsächlich Hollywood- und Sportstars wie Ex-Freundin Julia Roberts und David Beckham, Selbsthilfegurus und langjährigen Freunden, darunter der Besetzung von Friends.

Matthew Perry folgte auf Instagram nur 68 Personen, hauptsächlich Hollywood-Stars, darunter Julia Roberts und David Beckham

Matthew Perry folgte auf Instagram nur 68 Personen, hauptsächlich Hollywood-Stars, darunter Julia Roberts und David Beckham

Matthew Perry folgte dem Pornostar Kylie Rocket, 22, auf Instagram, die DailyMail.com erzählte, dass die Friends-Schauspielerin ein großer Fan ihrer Arbeit sei

Matthew Perry folgte dem Pornostar Kylie Rocket, 22, auf Instagram, die DailyMail.com erzählte, dass die Friends-Schauspielerin ein großer Fan ihrer Arbeit sei

Perry sagte, Briana Brancato (oben) sei seine „beste Freundin“ gewesen, sie habe „mein Leben gerettet“ und sie habe sogar fünf Monate lang jede Nacht an seinem Bett gesessen, während er sich von einer Darmexplosion erholte

Perry sagte, Briana Brancato (oben) sei seine „beste Freundin“ gewesen, sie habe „mein Leben gerettet“ und sie habe sogar fünf Monate lang jede Nacht an seinem Bett gesessen, während er sich von einer Darmexplosion erholte

Matthew Perrys lebloser Körper wurde am Samstag in Los Angeles in seinem Whirlpool gefunden

Matthew Perrys lebloser Körper wurde am Samstag in Los Angeles in seinem Whirlpool gefunden

Kylie Rocket

Briana Brancato

Rocket (links), der in 100 nicht jugendfreien Filmen mitgewirkt hat, hat eine verblüffende Ähnlichkeit mit Perrys Assistentin und bester Freundin Briana Brancato (rechts).

Die Frauen, denen er folgte, zeigen, dass Perry eine Vorliebe für brünette Schönheiten hatte, von denen viele seiner Assistentin Briana und auch seiner Ex-Verlobten Molly Hurwitz ähnelten.

Rocket wurde bei den diesjährigen Adult Video News Awards für fünf Auszeichnungen nominiert, darunter für die beste All-Girl-Gruppensexszene und die beste Dreier-Sexszene.

Sie hat 363.000 Follower auf Instagram, zusätzlich zu Playboy- und OnlyFans-Profilen.

Rocket erzählt DailyMail.com: „Ich war begeistert, als ich erfuhr, dass er von allen Menschen auf der Welt mich in den sozialen Medien aufsuchte und sich genug für mich interessierte, um tatsächlich meinen Alltag zu verfolgen.“

„Er war ein freundlicher Mann, der alle zum Lachen brachte, und ich hoffe, er hat Freude an mir gefunden.“ „Es ist so traurig zu wissen, dass er weg ist.“

Perry folgte auch Christine Birchfield, einer jungen Autorin und Schauspielerin, die derzeit an der UCLA studiert

Perry folgte auch Christine Birchfield, einer jungen Autorin und Schauspielerin, die derzeit an der UCLA studiert

In einer Frage-und-Antwort-Runde mit dem YouTube-Kanal Bang! sagt sie, Kylie Jenner sei ihre „Modeinspiration“.

Laut ihrem Instagram-Account folgte Perry auch Christine Birchfield, einer jungen Autorin und Schauspielerin, die derzeit an der UCLA studiert. Sie hat 979 Follower, folgt 151 zurück – aber nicht Perry.

Auf der Website für Schauspieljobs „Backstage“ heißt es, dass die atemberaubende Brünette zwischen 20 und 30 groß sei, 1,70 m groß und 50 kg schwer sei, blaue Augen und einen athletischen/durchtrainierten Körperbau habe.

Laut LinkedIn von Birchfield war sie Filmstudentin am LA Valley College, bis sie dieses Jahr an die UCLA wechselte, um Afroamerikanistik/Schwarze Studien zu studieren.

Sie war dreifache Gewinnerin des Hollywood Foreign Press Association Fellowship Scholarship und des diesjährigen Essay Writing Scholarship Program von Amazon, das vom Internationalen Frauentag und der TV-Serie The Power inspiriert wurde.

Kurioserweise folgte die 54-Jährige auch dem Fan-Account von Emma Watson @eema.watson, das fast 34.000 Follower hat. Er folgte auch der Harry-Potter-Schauspielerin und keiner der Berichte folgte ihm zurück.

Die einzige Verbindung, die Perry mit der britischen Schauspielerin hat, besteht, als sie es auf der Mode-Website zugab Coveteur Im Jahr 2017 gab sie bekannt, dass „Friends“ ihre bevorzugte Binge-Watching-Serie war, und sagte: „Das wird mich sehr uncool erscheinen lassen, aber Friends!“ Es hat meine amerikanischen Freunde umgehauen, aber in Großbritannien läuft Friends immer noch. Es gibt einen Kanal, auf dem es im Grunde die ganze Zeit läuft, und ich werde mir die Wiederholungen von „Friends“ ewig ansehen.

„Meine Freunde fragen: ‚Warum machst du das?‘“ „Es ist eines dieser tröstlichen Dinge im Hintergrund, die einem das Gefühl geben, dass alles gut werden wird.“

Rocket wurde bei den diesjährigen Adult Video News Awards für fünf Auszeichnungen nominiert, darunter für die beste All-Girl-Gruppensexszene und die beste Dreier-Sexszene

Rocket wurde bei den diesjährigen Adult Video News Awards für fünf Auszeichnungen nominiert, darunter für die beste All-Girl-Gruppensexszene und die beste Dreier-Sexszene

Der 54-Jährige folgte auch einem Fan-Account von Emma Watson. Der Bericht folgte ihm nicht zurück

Der 54-Jährige folgte auch einem Fan-Account von Emma Watson. Der Bericht folgte ihm nicht zurück

Die Person, die hektisch die Notrufnummer 911 anrief, um zu melden, dass Perrys Leiche im Whirlpool seines Hauses in Pacific Palisades gefunden wurde, wurde als seine Assistentin beschrieben – ob es sich bei der Anruferin jedoch um Briana Brancato handelte, wurde nicht bestätigt.

In seinen zutiefst persönlichen Memoiren, die im Oktober 2022 veröffentlicht wurden, ließ Perry die Welt wissen, wie einsam er war und wie sehr er sich nach Kindern sehnte.

Aber in dem Buch enthüllte er, dass eine seiner engsten, jahrelangen Beziehungen mit der 34-jährigen Brancato bestand – obwohl er sie nie beim Namen nannte, sondern nur unter dem Pseudonym „Erin“ beschrieb.

Er sagte, sie sei seine „beste Freundin“, dass sie „mein Leben gerettet“ habe und dass sie sogar fünf Monate lang jede Nacht an seinem Bett gesessen habe, während er sich von einer Darmexplosion erholte, und dass er sie im ersten Teil in lebhaften, berührenden Szenen gezeigt habe und Schlusskapitel.

Dispatch Audio erwähnt den Anruf eines Assistenten und gab einen Code an, der dem Ertrinken entsprach.

Der Gerichtsmediziner von Los Angeles County hat Perrys Todesursache als „aufgeschoben“ eingestuft, bis die endgültigen Ergebnisse der toxikologischen Tests vorliegen.

Der verstorbene Friends-Schauspieler sagte, seine Beziehung zu seiner Assistentin sei nie romantisch geworden, sie sei jedoch schnell zu einer seiner engsten Begleiterinnen geworden.

blank

Assistentin Briana Brancato, 34, mit Matthew Perry. Er nannte sie in seinen Memoiren nie namentlich, sondern beschrieb sie nur unter dem Pseudonym „Erin“.

Nach seinem Tod schrieb Brancato in den sozialen Medien zusammen mit herzlichen Bildern mit Perry: „Ich habe ihm bei zahlreichen Gelegenheiten meine tiefste Dankbarkeit zum Ausdruck gebracht, nicht nur dafür, dass er mich in eine Karriere geführt hat, die ich schätze, sondern auch dafür, dass er es mir ermöglicht hat.“ Kümmere dich sieben Jahre lang um ihn.

Nach seinem Tod schrieb Brancato in den sozialen Medien zusammen mit herzlichen Bildern mit Perry: „Ich habe ihm bei zahlreichen Gelegenheiten meine tiefste Dankbarkeit zum Ausdruck gebracht, nicht nur dafür, dass er mich in eine Karriere geführt hat, die ich schätze, sondern auch dafür, dass er es mir ermöglicht hat.“ Kümmere dich sieben Jahre lang um ihn.

In seiner Autobiografie „Friends, Lovers, and the Big Terrible Thing“ sagte Perry, er habe „Erin“ vor einigen Jahren kennengelernt, als sie in einer Reha-Klinik arbeitete, die er besuchte.

„In dem schlichten Wohnhaus in Südkalifornien hatte ich einen Blick auf West LA und zwei Queensize-Betten.“ Das andere Bett, sagte er, sei von Erin belegt.

Perry und die Literaturmanagerin Molly Hurwitz (im Bild) waren im Jahr 2020 verlobt, bevor er später wegen der Nutzung der Dating-App Raya geoutet wurde

Perry und die Literaturmanagerin Molly Hurwitz (im Bild) waren im Jahr 2020 verlobt, bevor er später wegen der Nutzung der Dating-App Raya geoutet wurde

„Ich hatte sie zwei Jahre zuvor in einer anderen Reha kennengelernt, in der sie damals gearbeitet hatte. Ich wurde damals nicht nüchtern, aber ich sah, wie wunderbar sie in jeder Hinsicht war, und stahl sie prompt aus der Entzugsklinik, in der sie nüchtern lebte, und machte sie zu meiner Assistentin, und sie wurde meine beste Freundin.“

Auch über ihre Verbindungen zu Perry hat Brancato zeitweise geheim gehalten und auf LinkedIn lediglich ihre Arbeit als „persönliche Assistentin“ eines „A-List-Stars“ bei Phil Shubano Inc. aufgeführt.

Aus kalifornischen Unternehmensunterlagen geht jedoch hervor, dass die Firma von Perry kontrolliert wurde und nach einem Pseudonym benannt ist, unter dem er früher verschreibungspflichtige Medikamente erhielt.

Nach seinem Tod schrieb Brancato in den sozialen Medien zusammen mit herzlichen Bildern mit Perry: „Ich habe ihm bei zahlreichen Gelegenheiten meine tiefste Dankbarkeit zum Ausdruck gebracht, nicht nur dafür, dass er mich in eine Karriere geführt hat, die ich schätze, sondern auch dafür, dass er es mir ermöglicht hat.“ kümmere mich 7 Jahre lang um ihn.

„Entlang w [with] die unzähligen anderen Erfahrungen, für die ich dankbar bin. Von der Beobachtung seiner Genialität bis zur Teilnahme an seinen weltlichen Abenteuern auf der ganzen Welt nahm er mich mit auf eine bemerkenswerte Reise.

„Mein Herz ist schwer, aber meine Erinnerungen zu feiern ist die tiefgreifendste Art, sein Vermächtnis zu ehren.“

„Ich hoffe, dass Mattman uns dort oben, im großen Jenseits, Zeichen sendet.“ Wir brauchen sie wirklich. Du wirst für immer in meinem Herzen sein. Ich liebe dich, Matty.‘

In seinem letzten Instagram-Post war der Star zu sehen, wie er in seinem Whirlpool herumhing, wo er später am Samstag tot aufgefunden wurde

In seinem letzten Instagram-Post war der Star zu sehen, wie er in seinem Whirlpool herumhing, wo er später am Samstag tot aufgefunden wurde

Luftbilder zeigen Perrys Pool und Whirlpool, wo er tot aufgefunden wurde

Luftbilder zeigen Perrys Pool und Whirlpool, wo er tot aufgefunden wurde

Im Jahr 2021 kursierten Gerüchte, dass er eine romantische Beziehung mit Brancato hatte, die zu seiner Trennung von seiner damaligen Verlobten Molly Hurwitz führte, nachdem er nur wenige Tage nach der Trennung ein Bild gepostet hatte, wie er mit seiner Assistentin auf einer Couch saß.

Aber in seinem Buch bestand er darauf, dass seine und Erins Bindung niemals sexueller Natur war.

Er beschrieb, wie sie ihm das Leben rettete, als das Personal einer Reha, in der er 2019 war, versuchte, ihn davon abzuhalten, ins Krankenhaus zu gehen, nachdem sein Dickdarm explodiert war.

Die Szene, die im ersten Kapitel des Buches anschaulich beschrieben wird, erzählt, wie sie sich an den Krankenschwestern vorbeidrängte, ihn in ihr Auto packte und sie auf einer holprigen Fahrt zur UCLA rasten, die Perry vor den kopfzerreißenden Schmerzen bewusstlos machte.

„Ich muss schnell gehen“, sagte Erin, ihre braunen, mitfühlenden Augen blickten besorgt und ängstlich zu mir herüber. „Wir müssen dich jetzt dorthin bringen.“ „Genau hier verlor ich das Bewusstsein“, schrieb Perry.

„Sie hat mir in der Reha das Leben gerettet, als meine Eingeweide explodierten, und sie rettet es noch immer jeden Tag“, fügte er später hinzu.

Der fleißige Freund und Angestellte blieb dann monatelang an seinem Krankenbett, schrieb Perry.

„Erin leistete fünf Monate lang die Nachtschicht in diesem Krankenhaus“, sagte er.

Greg Norman

Greg Norman is a WSTPost U.S. News Reporter based in London. His focus is on U.S. politics and the environment. He has covered climate change extensively, as well as healthcare and crime. Greg Norman joined WSTPost in 2023 from the Daily Express and previously worked for Chemist and Druggist and the Jewish Chronicle. He is a graduate of Cambridge University. Languages: English. You can get in touch with me by emailing edmund gregnorman@wstpost.com.

Related Articles

Back to top button