World

Gary Neville, Freund von Ryan Giggs, wird vor Gericht verachtet

Der Sky Sports-Experte Gary Neville sieht sich wegen eines Kommentars, den er während des Prozesses gegen häusliche Gewalt gegen seinen Freund Ryan Giggs gemacht hat, mit einer Missachtung des Gerichtsverfahrens konfrontiert.

Der ehemalige englische Star wurde von Richterin Hilary Manley wegen einer Bemerkung an Generalstaatsanwältin Suella Braverman verwiesen unter Bezugnahme auf den Prozess gegen Giggs – obwohl bekannt ist, dass Neville, 47, darauf bestanden hat, über die Direktoren ihres ehemaligen Vereins Manchester United zu sprechen.

Der Jury wurde zu Beginn des Falls mitgeteilt, dass Neville – Giggs‘ Geschäftspartner und ein Mitglied des alles erobernden „Class of 92“-Teams von United – in dem Fall auftreten könnte.

Die Botschaft wurde vor Gericht in Abwesenheit der Jury vorgebracht, als Giggs’ frühere Freundin Kate Greville, 38, PR-Managerin, ins Kreuzverhör genommen wurde.

Peter Wright QC, Staatsanwalt, sagte, Kommentare „von einem Mitglied der Öffentlichkeit, das eine direkte Verbindung zu diesem Fall hat“, seien ihm zur Kenntnis gebracht worden, und fügte hinzu: „Dies kann eine Angelegenheit sein, die sofortiges Handeln erfordert, soweit es diese Person betrifft .’

Der Prozess wurde für 50 Minuten unterbrochen, während die Anwälte die möglichen Auswirkungen der Nachricht mit Richter Manley besprachen – der heute sagte, sie habe Neville an den Generalstaatsanwalt verwiesen. Als sie zum Gericht zurückkehrte, sagte sie, sie habe die Angelegenheit dem vorsitzenden oder höherrangigen Richter in der Region zur Kenntnis gebracht, und fügte hinzu: „Zweifellos werden bestimmte Schritte unternommen.“

Richterin Manley ordnete an, den Prozess fortzusetzen, da sie sagte, es gebe keinen Hinweis darauf, dass die Jury die Kommentare gesehen habe. Zuvor hatte sie die Geschworenen davor gewarnt, sich von Nachrichtenberichten beeinflussen zu lassen, die sie möglicherweise sehen, und sich vor Emotionen zu hüten, um sicherzustellen, dass ihre Urteile nur von den vor Gericht gehörten Beweisen beeinflusst werden – und von nichts anderem.

Chris Daw QC, der Giggs verteidigte, sagte, er wolle „glasklar“ machen, dass der Fußballer nichts mit dem Kommentar zu tun habe.

Der Sky Sports-Experte Neville, der Frau Greville in dem Gastgewerbe beschäftigte, das er mit Giggs führte, wurde tatsächlich nie als Zeuge gerufen.

Missachtung des Gerichts ist eine Straftat, die mit einer Geldstrafe oder bis zu zwei Jahren Gefängnis geahndet werden kann. Dies schließt die Veröffentlichung von Informationen ein, die laut der Generalstaatsanwaltschaft ein „erhebliches Risiko“ einer ernsthaften Beeinträchtigung eines Prozesses darstellen. Das Gesetz gilt für Zeitungen, Fernsehen, Radio und soziale Medien.

Neville hat energisch bestritten, dass sich irgendwelche Social-Media-Beiträge auf das Gerichtsverfahren bezogen. Nevilles Agent Di Law sagte gegenüber MailOnline: „Gary besteht absolut darauf, dass es hier nicht um den Fall ging, sondern um die Glazers [Manchester United’s US owners]. Jeder andere Vorschlag ist nicht wahr und er wird ihn sehr ernst nehmen.’

Sky Sports-Experte Gary Neville

Ryan Giggs

Der Sky Sports-Experte Gary Neville sieht sich wegen eines Kommentars, den er während des Prozesses gegen häusliche Gewalt gegen seinen Freund Ryan Giggs gemacht hat, mit einer Missachtung des Gerichtsverfahrens konfrontiert

Giggs und Neville feiern während des Spiels der FA Carling Premier League gegen Aston Villa im Old Trafford im Jahr 2001

Giggs und Neville feiern während des Spiels der FA Carling Premier League gegen Aston Villa im Old Trafford im Jahr 2001

Ryan Giggs umarmte seinen Anwalt, nachdem er heute das Gericht verlassen hatte, als sein Prozess gegen häusliche Gewalt zusammenbrach

Ryan Giggs umarmte seinen Anwalt, nachdem er heute das Gericht verlassen hatte, als sein Prozess gegen häusliche Gewalt zusammenbrach

Der ehemalige walisische Trainer von Manchester United Player Giggs und seine damalige Freundin Kate Greville wurden 2018 zusammen in Italien abgebildet

Der ehemalige walisische Trainer von Manchester United Player Giggs und seine damalige Freundin Kate Greville wurden 2018 zusammen in Italien abgebildet

Giggs bestritt auch, „die Kontrolle zu verlieren“ und Frau Greville während eines Streits in seinem Haus in Worsley, Greater Manchester, am 1. November 2020 mit dem Kopf zu stoßen.

Giggs bestritt auch, „die Kontrolle zu verlieren“ und Frau Greville während eines Streits in seinem Haus in Worsley, Greater Manchester, am 1. November 2020 mit dem Kopf zu stoßen.

Der 48-jährige Giggs stand vier Wochen lang vor Gericht und wurde beschuldigt, Frau Greville über einen Zeitraum von drei Jahren „zwangsweise kontrolliert“ zu haben, bevor er sie während einer betrunkenen Reihe in seinem 1,7 Millionen Pfund teuren Haus mit dem Kopf schlug.

Aber nach mehr als 20 Stunden Beratung kam die Jury aus sieben Frauen und vier Männern, die einen Geschworenen durch Krankheit verloren hatten, zu keinem Urteil. Anwälte müssen nun das öffentliche Interesse an einer Wiederaufnahme des Verfahrens berücksichtigen, aber ein weiterer Prozess würde erst in vielen Monaten stattfinden.

Giggs wurde beschuldigt, sie mit missbräuchlichen und manchmal unflätigen Nachrichten bombardiert zu haben; Drohung, ihren Arbeitgebern E-Mails über ihr Sexualleben zu schicken; sie aus ihren Häusern und Hotelzimmern zu werfen, als sie ihn nach Beziehungen zu anderen Frauen befragte, und sie zu „stalken“, als sie sich trennten, indem sie bei ihrer Arbeit, ihrem Zuhause und ihrem Fitnessstudio auftauchten, um ihre Zuneigung zurückzugewinnen.

Als der PR-Manager ihn schließlich wegen seiner Untreue konfrontierte und ihn beschuldigte, am 1. November 2020 mit acht anderen Frauen hinter ihrem Rücken geschlafen zu haben, schlug Giggs ihr angeblich während eines Streits in seiner Villa in Worsley, Greater Manchester, einen Kopfstoß.

Er wurde auch beschuldigt, ihre Schwester Emma, ​​26, angegriffen zu haben, die sich auf dem Grundstück um den neuen Cockerspaniel-Welpen des Paares, Mac, kümmerte.

Der ehemalige walisische Manager, der seinen „Traum“-Managerjob kurz vor Beginn des Prozesses Anfang dieses Monats aufgab, brach zusammen und schluchzte vor Gericht, als er erzählte, wie es das „Schlimmste“ war, die Nacht in den Zellen einer Polizeistation nach seiner Verhaftung zu verbringen Erfahrung meines Lebens.’

In einem Fall, der vier Wochen lang die Aufmerksamkeit der Nation auf sich zog, hörte das Gericht intime Details der stürmischen Beziehung zwischen Giggs und Frau Greville.

Es wurden zehenbrechende Botschaften zwischen den beiden vorgelesen, darunter Giggs, der seinem damaligen Partner sagte: „Du bist die Marmelade in meinem Donut, der Trüffel in meiner Pasta, das Salz in meinem Tequila“.

Er sagte ihr auch in einem Gedicht: „Ich werde zum Schluss sagen, dass du meine Liebe, mein Freund, meine Seele bist … Und vor allem glaubst du an mich … Was mich so hart wie einen Totempfahl macht .’

Frau Greville behauptete, die Sperrung sei eine Zeit der „Lebenshölle“ gewesen, nachdem sie bei Giggs eingezogen war, als die Pandemie im März 2020 ausgerufen wurde.

Irgendwann berief er ein „Team-Meeting“ mit seinem Ex und seiner Familie ein, um zu besprechen, wie man eine Spülmaschine belädt, nachdem er durch die Platzierung von Löffeln „aufgewühlt“ wurde, wie das Gericht hörte.

Frau Greville schluchzte, als sie der Polizei mitteilte, dass Giggs Affären mit einem Dutzend Frauen hatte.

Der Prozess hörte, wie der PR-Manager einen „endgültigen Abschiedsbrief“ an den ehemaligen Fußballer schrieb, ihn beschuldigte, ein „Lügner und Betrüger“ zu sein, und die Frau auflistete, mit der er glaubte, mit ihr zu schlafen.

Unter den in dem Brief erwähnten Frauen war eine Angestellte von Giggs’ Hotel Football – das er zusammen mit seinen Ex-Teamkollegen Gary Neville und Paul Scholes besitzt – von der sie behauptete, er habe Nachrichten über einen „Dreier“ gesendet.

Frau Greville beschuldigte ihn auch, Sex mit jemandem zu haben, der „jetzt mit diesem Cricketspieler verheiratet ist“, und eine andere Frau zu bezaubern, indem sie seinen „Typen bei Harrods dazu brachte, Schuhe, Taschen und Kleider zu schicken“.

Der ehemalige Fußballer von Manchester United (heute in der Mitte zu sehen) stand vier Wochen vor Gericht, aber nach mehr als 20 Stunden Beratung kam die Jury aus sieben Frauen und vier Männern, die einen Geschworenen durch Krankheit verloren hatten, zu keinem Urteil

Der ehemalige Fußballer von Manchester United (heute in der Mitte zu sehen) stand vier Wochen vor Gericht, aber nach mehr als 20 Stunden Beratung kam die Jury aus sieben Frauen und vier Männern, die einen Geschworenen durch Krankheit verloren hatten, zu keinem Urteil

Der 48-jährige Giggs hatte über einen Zeitraum von drei Jahren gegenüber Frau Greville (gemeinsam auf ihrer Italienreise abgebildet) kontrollierendes oder erzwingendes Verhalten bestritten.

Der 48-jährige Giggs hatte über einen Zeitraum von drei Jahren gegenüber Frau Greville (gemeinsam auf ihrer Italienreise abgebildet) kontrollierendes oder erzwingendes Verhalten bestritten.

Das Gericht hörte, dass Frau Greville Giggs den Brief, der am 29. Oktober 2020 verfasst wurde, nie geschickt hatte – drei Tage bevor er sie angeblich angegriffen hatte. Stattdessen schickte sie es an einen Freund, der antwortete: „Besser, als Jeremy Kyle das anzusehen“.

In dem vor Gericht verlesenen Brief schrieb sie: „Mein Bauchgefühl hat mir immer gesagt, dass man dir nicht trauen kann und dass du ein zwanghafter Lügner und Serienbetrüger bist. Ich habe dich wirklich geliebt.

„Ich wollte die Dinge glauben, die du mir erzählt hast, aber jetzt weiß ich, dass du die gleichen Dinge, die du zu mir sagst, zu mehreren Frauen sagst.

„Zumindest haben diese anderen Frauen Ehemänner, Kinder, Freunde oder werden sie haben. Ich bin nicht so besonders. Ich blieb dir treu und verpflichtet, egal was und was habe ich dafür bekommen? Gar nichts.

»Ich glaube, Sie haben meine Fähigkeit, Dinge herauszufinden, unterschätzt. Seit fünf Jahren wollte ich die Wahrheit nicht wirklich wissen. Seit Weihnachten gab es so viele Dinge, die nicht zusammenpassten. Es war ein Fall von mir, den Kopf in den Sand zu stecken. Sie sind wahrscheinlich überrascht, dass ich es nicht früher herausgefunden habe.’

Vor Gericht gab der Ex-Flügelspieler zu, dass er Frau Greville und ihren Freunden „ständig unerwünschte Nachrichten“ gesendet und „ständig unerwünschte Anrufe“ getätigt hatte, als sie versuchte, die Beziehung abzubrechen.

Er gab auch zu, dass er „unangekündigt bei ihr zu Hause, am Arbeitsplatz und im Fitnessstudio“ aufgetaucht war.

Auf die Frage nach einer E-Mail, die er an Frau Greville mit dem Titel „C *** !!!“ gesendet hatte, sagte Giggs: „Ich war emotional und es gab keine Entschuldigung für meine Sprache.“

Herr Wright fragte den ehemaligen Sportler, ob er ein „Lügner“ und ein „Betrüger“ sei.

„Ja“, antwortete Giggs.

Ein Gedicht, in dem Giggs zu Frau Greville sagte: „Du bist meine Seele … du machst mich so hart wie einen Totempfahl“, wurde vor Gericht verlesen

Ein Gedicht, in dem Giggs zu Frau Greville sagte: „Du bist meine Seele … du machst mich so hart wie einen Totempfahl“, wurde vor Gericht verlesen

blank

Giggs schrieb auch ein Akrostichon mit den Anfangsbuchstaben von Frau Grevilles Nachnamen, darunter „Gorgeous“ für „G“, „Vivacious“ für „V“ und „Everything I’ve Ever Wanted“ für „E“.

Der Staatsanwalt fragte Giggs, ob er ein „Narzisst“, „Manipulator“, „Kontrolleur“, „aggressiv“ und „gewalttätig“ sei.

„Nein“, antwortete Giggs jedem.

Chris Daw QC, Anwalt von Giggs, behauptete, sein Mandant sei auf der ganzen Welt für zwei Dinge bekannt: Fußball und Untreue.

Herr Daw fragte Ryan Giggs: „Haben Sie es im Laufe Ihrer Beziehungen zu Frauen bis einschließlich Frau Greville geschafft, einer von ihnen treu zu bleiben?“

Giggs antwortete: „Nein.“

Der Anwalt fuhr fort: „Wenn eine attraktive Frau Ihnen unabhängig von Ihrem Familienstand Interesse gezeigt hat, können Sie dann widerstehen?“

Giggs antwortete: ‘Nein.’

Der Fußballer bestritt 64 Länderspiele für Wales und hatte eine äußerst erfolgreiche Karriere bei Manchester United, wo er 13 Premier-League-Titel, zwei Champions-League-Trophäen, vier FA Cups und drei League Cups gewann.

Er ist auch Miteigentümer des League-Two-Teams Salford City.

Giggs reagierte während der heutigen kurzen Anhörung nicht.

Richter Manley dankte den Geschworenen und entließ sie von ihren Pflichten.

Giggs wurde bis zu einer Anhörung am 7. September gegen Kaution freigelassen.

https://www.dailymail.co.uk/news/article-11165839/Ryan-Giggs-friend-Gary-Neville-faces-contempt-court-action.html?ns_mchannel=rss&ns_campaign=1490&ito=1490 Gary Neville, Freund von Ryan Giggs, wird vor Gericht verachtet

Emma Colton

WSTPost is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@wstpost.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button