Kamala ist ein „Nordkorea-Sympathisant“: Donald Trump reißt bei der Kundgebung in Michigan in den Ausrutscher von VP

Donald Trump nutzte die jüngsten Gaffes des Weißen Hauses während seiner Kundgebung in Michigan, bei der er Kamala Harris wegen „eines der schlimmsten“ Fehler zuschlug, nachdem sie Nord- und Südkorea verwechselt hatte.

In den ausführlichen Bemerkungen dankte der ehemalige Präsident auch Ginni Thomas, Richter des Obersten Gerichtshofs, Clarence Thomas, dafür, dass sie ihrer Überzeugung treu geblieben ist, dass die Präsidentschaftswahlen 2020 gestohlen wurden, nachdem sie freiwillig mit dem Sonderausschuss vom 6. Januar gesprochen hatte.

„Sie ist nicht wie so viele andere unter Druck zusammengebrochen“, sagte Trump über Thomas. „Sie sagte, was sie dachte, sie sagte, was sie glaubte. Zu viele Republikaner sind schwach und haben Angst.’

Er sagte, dass diejenigen, die den Behauptungen des Wahlbetrugs 2020 nicht nachgeben, „Mut und Stärke“ zeigen.

Vizepräsident Harris sagte letzte Woche während einer viertägigen Asienreise in der Demilitarisierten Zone (DMZ) zwischen Nord- und Südkorea, dass die USA ein starkes Bündnis mit der kommunistischen Nation haben.

Trump scherzte, dass sie eine „Nordkorea-Sympathisantin“ sei, woraufhin die Menge in Michigan vor Lachen brüllte.

Donald Trump hat Vizepräsidentin Kamala Harris letzte Woche in einer Rede in der koreanischen entmilitarisierten Zone (DMZ) wegen ihres Ausrutschers angegriffen und behauptet, die USA hätten ein „starkes Bündnis“ mit Nordkorea

Donald Trump hat Vizepräsidentin Kamala Harris letzte Woche in einer Rede in der koreanischen entmilitarisierten Zone (DMZ) wegen ihres Ausrutschers angegriffen und behauptet, die USA hätten ein „starkes Bündnis“ mit Nordkorea

Der ehemalige Präsident scherzte, dass Harris ein „Nordkorea-Sympathisant“ sei, was die Menge vor Lachen brüllte

Der ehemalige Präsident scherzte, dass Harris ein „Nordkorea-Sympathisant“ sei, was die Menge vor Lachen brüllte

„Die Vereinigten Staaten haben eine sehr wichtige Beziehung, die ein Bündnis mit der Republik Nordkorea ist“, sagte Harris am Donnerstag und beabsichtigte, sich auf die Republik Korea zu beziehen, die der offizielle Name Südkoreas ist.

„Es ist ein starkes und dauerhaftes Bündnis“, fuhr sie fort, ohne ihren Fehler zu erkennen.

Eine spätere Abschrift der Bemerkungen enthielt einen Strich durch das Wort „Norden“, eine Möglichkeit für das Büro des Stenografen des Weißen Hauses, die Fakten zu überprüfen.

„Ich denke, das war einer der schlimmsten Fehler überhaupt“, sagte Trump über den Ausrutscher. ‘Kannst Du Dir vorstellen? Sie stehen an der Grenze, Nordkorea schießt Raketen ab, während sie spricht.’

„Sie schießen Raketen ab und sie sagt über ‚Nordkorea ist unser Verbündeter und unser Freund‘“, fügte Trump hinzu. „Und als ich es hörte, sagte ich: ‚Oh, das ist irgendwie nur ein – sie hat das nicht so gemeint.’

Nordkorea führte letzte Woche während Harris’ Schwenk durch Asien eine Reihe von Raketenteststarts durch, darunter einen in den Momenten, in denen sie in der DMZ sprach.

Während der Bemerkungen zum Abschluss ihres Besuchs in der DMZ warb Harris für das Bündnis der USA mit dem „republikanischen Nordkorea“ – ein peinlicher Ausrutscher, nachdem Präsident Joe Biden die Menge am Tag zuvor aufgefordert hatte, eine verstorbene Kongressabgeordnete zu identifizieren

Während der Bemerkungen zum Abschluss ihres Besuchs in der DMZ warb Harris für das Bündnis der USA mit dem „republikanischen Nordkorea“ – ein peinlicher Ausrutscher, nachdem Präsident Joe Biden die Menge am Tag zuvor aufgefordert hatte, eine verstorbene Kongressabgeordnete zu identifizieren

Der ehemalige Präsident sagte, Harris‘ Mitarbeiter hätten sofort jemanden heraufschicken sollen, um sie zu korrigieren, selbst als er darauf bestand, dass er „wütend“ werden würde, wenn jemand dies während seiner Bemerkungen tun würde.

„In diesem Fall“, sagte Trump, „würde ich mich sehr über ihren Rat freuen, denn das ist einer der schlimmsten, die ich je gesehen habe.

Er schloss: “Es ist grobe Inkompetenz.”

Bevor der ehemalige Präsident die Bühne betrat, wurde ein Video abgespielt, das Bidens verbale Entgleisungen und körperliche Fehltritte zeigte, wie zum Beispiel das Herunterfallen der Treppe.

Das Video endete mit einer Frage: „Wie kannst du führen, wenn du nicht einmal sprechen kannst?“

Sie bekommen einen Hut: Donald Trump wirft am Samstag, den 1. Oktober, bei seiner Kundgebung in Warren, Michigan, den Zuschauern rote Hüte mit der Aufschrift „Save America“ zu

Sie bekommen einen Hut: Donald Trump wirft am Samstag, den 1. Oktober, bei seiner Kundgebung in Warren, Michigan, den Zuschauern rote Hüte mit der Aufschrift „Save America“ zu

Tudor Dixon will die demokratische Abgeordnete Gretchen Whitmer aus Michigan absetzen

Tudor Dixon will die demokratische Abgeordnete Gretchen Whitmer aus Michigan absetzen

Trump nahm am Samstag mit seiner Roadshow nach Michigan zu einer Kundgebung in einem Bundesstaat teil, in dem es bei den Zwischenwahlen 2022 unwahrscheinlich ist, dass viele umgedrehte Sitze, wenn überhaupt, zu sehen sind.

Trump sagte, die Frau des Richters des Obersten Gerichtshofs, Clarence Thomas, Ginni habe „Mut“ gezeigt, indem sie behauptete, die Wahlen 2020 seien gestohlen worden. Im Bild: Ginni Thomas sagt am 29. September freiwillig hinter verschlossenen Türen vor dem Sonderausschuss vom 6. Januar aus

Trump sagte, die Frau des Richters des Obersten Gerichtshofs, Clarence Thomas, Ginni habe „Mut“ gezeigt, indem sie behauptete, die Wahlen 2020 seien gestohlen worden. Im Bild: Ginni Thomas sagt am 29. September freiwillig hinter verschlossenen Türen vor dem Sonderausschuss vom 6. Januar aus

Nur 20 Meilen außerhalb der tiefblauen Stadt Detroit mit 38 Tagen bis zu den Midterms schlossen sich vier GOP-Kandidaten aus Michigan Trump an, nachdem sie Anfang dieses Jahres mit seiner Unterstützung ihre Vorwahlen gewonnen hatten.

Die Gouverneurskandidatin Tudor Dixon hat im Countdown bis zum Wahltag einen harten Kampf, als sie versucht, die Gouverneurin von Michigan, Gretchen Whitmer, zu entthronen.

Trump verbrachte einige seiner mehr als eineinhalbstündigen Äußerungen damit, die Wahlergebnisse in Michigan bei den Präsidentschaftswahlen 2020 zu beklagen. Er lobte auch diejenigen, die sich für die Bemühungen eingesetzt haben, die Ergebnisse umzukehren.

Trump dankte Ginni Thomas dafür, dass sie dem Sonderausschuss vom 6. Januar letzte Woche mitgeteilt hatte, dass sie immer noch glaubt, dass die Wahlen 2020 gestohlen wurden.

Sie erschien freiwillig, um mit dem Ausschuss zu sprechen, und blieb etwa 4,5 Stunden. Es ist möglich, dass Thomas’ Aussage bei der nächsten öffentlichen Anhörung gezeigt werden könnte, “wenn es etwas Verdienstvolles gibt”, so Cahirman Bennie Thompson vom Panel.

Der Anwalt von Thomas, Mark Paoletta, sagte in einer Erklärung, dass Thomas „alle Fragen des Ausschusses“ beantwortet habe.

„Wie sie von Anfang an sagte, hatte Frau Thomas erhebliche Bedenken hinsichtlich Betrug und Unregelmäßigkeiten bei den Wahlen 2020“, sagte Paoletta. “Und wie sie dem Ausschuss sagte, konzentrierte sich ihre minimale und allgemeine Aktivität darauf, sicherzustellen, dass Berichte über Betrug und Unregelmäßigkeiten untersucht wurden.”

„Darüber hinaus spielte sie bei den Ereignissen nach den Wahlergebnissen von 2020 keine Rolle mehr“, fuhr Paoletta fort.

Die Unterstützer sind immer noch ermutigt durch Trumps Behauptungen des Wahlbetrugs und jubeln wild, als er schwor, dass er und andere MAGA-Kandidaten helfen würden, das Land wieder persönlich auf Papierstimmzetteln abzustimmen.

Zu den Zuschauern der Kundgebung nur 20 Meilen außerhalb von Detroit, Michigan, gehörten Nonnen der Dominikanerinnen vom Unbefleckten Herzen Mariens

Zu den Zuschauern der Kundgebung nur 20 Meilen außerhalb von Detroit, Michigan, gehörten Nonnen der Dominikanerinnen vom Unbefleckten Herzen Mariens

Mike Lindel

Marjorie Taylor Greene

Ehrengäste: Mike Lindell, CEO von MyPillow (links), und die Vertreterin von Georgia, Marjorie Taylor Greene, hielten am Samstag, nur 38 Tage vor den Zwischenwahlen, eine Rede bei der Kundgebung in Michigan

Ein Rallye-Besucher, der sich weigerte, seinen Namen oder sein Alter anzugeben, sagte gegenüber DailyMail.com, dass Whitmer damit einverstanden sei, dass „Menschen ihre Babys töten“.

Auf die weitere Frage, ob die Trump-Anhängerin glaubt, dass das Thema Abtreibung mehr Menschen dazu bringen wird, sich gegen Whitmer zu wenden, antwortete sie: „Oh, ja.“

Umfragen haben jedoch gezeigt, dass die Abtreibung Whitmers Chancen bei den Wahlen anscheinend nicht beeinträchtigt hat. Tatsächlich hat sich der Vorsprung des Amtsinhabers je näher die Wahl rückt und im vergangenen Monat einen hohen Vorsprung von 16 Prozent gegenüber Dixon erzielt.

Abgesehen von ihrem Jubel schienen die meisten Teilnehmer von einigen der lokalen Rennen in ihrem Bundesstaat weitgehend unbeeindruckt zu sein, viele buhten mit der Erwähnung von Whitmers Namen, aber fast keiner trug Utensilien zur Unterstützung von Dixon oder anderen – wie es bei anderen Trump-Kundgebungen üblich ist.

Die amtierenden Gesetzgeber nehmen an 10 der 13 Hausrennen im Bundesstaat teil – und seine Wahlen für den Außenminister und den Generalstaatsanwalt in Michigan müssen auch die Amtsinhaber in ihren Rennen schlagen.

Die Kundgebung fand an einem Ort statt, der kleiner war als viele andere, die der 45. Präsident besuchte. Das Macomb Community College Sports & Expo Center in Warren, Michigan, hat laut der Website der Universität eine Kapazität von 4.000 Sitzplätzen.

Vor Trumps Ankunft begannen Dutzende von Anhängern, die den ganzen Tag darauf warteten, den Veranstaltungsort zu betreten, ihre Jacken auszubreiten, um sich auf den Boden zu setzen oder zu legen, und es blieben noch Stunden bis zur Rede des ehemaligen Präsidenten.

John Gibbs sprach am Samstag nicht bei Trumps Kundgebung, obwohl die Billigung des Kandidaten durch den ehemaligen Präsidenten ihm half, den amtierenden GOP-Vertreter Peter Meijer Anfang dieses Jahres in ihrer Vorwahl zu schlagen.

Meijer war eines der Opfer von Trumps Rachefeldzug an alle republikanischen Gesetzgeber, die für seine Amtsenthebung gestimmt hatten.

Michigan verlor bei der Volkszählung 2020 einen Kongressbezirk, was bedeutet, dass der Schlachtfeldstaat bei den Präsidentschaftswahlen in den nächsten zehn Jahren auch eine Stimme weniger am Electoral College haben wird.

Beide Senatoren sind Demokraten – die Senatoren Debbie Stabenow und Gary Peters – und keiner von beiden steht bei den Zwischenwahlen 2022 zur Wiederwahl an. Derzeit sind sieben demokratische und sieben republikanische Kongressabgeordnete im Repräsentantenhaus von Michigan.

Der Bundesstaat Great Lakes wurde 2020 blau, nachdem Trump dort 2016 einen Sieg errungen hatte, der ihm half, ins Weiße Haus zu gelangen.

Der Wechsel von Rot zu Blau und die demokratische Führung im Staat veranlassten Trump und sein Lager, zu behaupten, die Ergebnisse seien ein Betrug. Die Bemühungen konzentrierten sich auf Michigan, zusammen mit anderen Swing-Staaten wie Arizona, Georgia, Pennsylvania und Wisconsin, um zu versuchen, die Wahl zu stürzen.

Rallye-Besucher verwendeten Jacken als Decken und Kissen, als sie am Samstag auf dem Boden des Macomb Community College Sports & Expo Center in Warren, Michigan, saßen und sich hinlegten

Rallye-Besucher verwendeten Jacken als Decken und Kissen, als sie am Samstag auf dem Boden des Macomb Community College Sports & Expo Center in Warren, Michigan, saßen und sich hinlegten

Die Vertreterin von Georgia, Marjorie Taylor Greene, eine der größten Verbündeten von Trump im Repräsentantenhaus, sagte den am Samstag in Michigan versammelten Unterstützern, dass sie und der Kongressabgeordnete aus Florida, Matt Gaetz, die Bemühungen anführten, „gegen die Wahlen in Michigan am 6. Januar Einspruch zu erheben“.

Sie behauptete auch, dass die Demokraten die Autos, die Amerikaner im Namen des Umweltschutzes fahren, „entmannen“ wollten – und rief insbesondere den schwulen Verkehrsminister Pete Buttigieg an.

Zu Beginn der Kundgebung flehte der Pastor, der das Gebet leitete, das manchmal der einzige unpolitische Teil einer Trump-Kundgebung ist, zu großem Jubel: “Lasst unsere Mädchen Mädchen und unsere Jungen Jungen sein.”

Ironischerweise musste das Personal des Veranstaltungsortes die Herrentoilette in eine Damentoilette umwandeln, nachdem mehrere Redner leibliche Männer aufgefordert hatten, sich von den Damentoiletten fernzuhalten, da es an Toiletten mangelt.

Mehrere Rallye-Besucher wiesen auf die Ironie hin, wobei einer sagte: “Wenn wir uns als Frauen identifizieren, können wir dann drinnen auf die Toilette gehen?” nachdem Männer angewiesen wurden, außerhalb des Veranstaltungsortes ein Port-a-Töpfchen zu benutzen.

https://www.dailymail.co.uk/news/article-11270447/Kamala-North-Korea-sympathizer-Donald-Trump-tears-VPs-gaffe-Michigan-rally.html?ns_mchannel=rss&ns_campaign=1490&ito=1490 Kamala ist ein „Nordkorea-Sympathisant“: Donald Trump reißt bei der Kundgebung in Michigan in den Ausrutscher von VP

Bradford Betz

WSTPost is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@wstpost.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button