Prinzessin von Wales zeigt sich elegant bei Kindergartenbesuch

Die Prinzessin von Wales sah heute bei einem freudigen Besuch in einem Kindergarten in Luton strahlend aus – während die Spannungen über Prinz Harrys Taliban-Kommentare in seinen Memoiren zunehmen.

Kate Middleton, 41, Mutter von drei Kindern, war fassungslos in einer Kombination aus rotem Rollkragenpullover und Rock von Gabriela Hearst im Wert von 1.600 £ und einem kamelfarbenen Kaschmirmantel in limitierter Auflage von Massimo Dutti im Wert von 349 £, den sie 2020 zum ersten Mal debütierte, als sie im Foxcubs-Kindergarten ankam, wo sie hat sie im Rahmen ihrer laufenden Arbeit in der Entwicklung der frühen Jahre besucht.

Die Königin kombinierte ihr Outfit mit kniehohen schwarzen Stiefeln und trug ihre dicken brünetten Locken in federnden Locken, die über ihre Schultern fielen, als sie die Mitarbeiter des Kindergartens mit einem Händedruck begrüßte und den „schönen Tag“ kommentierte, bevor sie sich zum Spielen hinsetzte und mit den Kindern plaudern.

Es ist Kates erster Auftritt seit der Gegenreaktion gegen den Herzog von Sussex, nachdem das iranische Regime sein Eingeständnis verwendet hatte, dass er 25 Taliban-Kämpfer getötet hatte, um die staatliche Hinrichtung des britisch-iranischen Staatsbürgers Alireza Akbari (61) an diesem Wochenende zu rechtfertigen.

Die Prinzessin von Wales, 41, trug ein 1.600 Pfund teures Kombi-Outfit aus Top und Rock von Gabriela Hearst, als sie heute im Rahmen ihrer Entwicklungsarbeit in den ersten Jahren im Foxcubs-Kindergarten in Luton ankam

Die Prinzessin von Wales, 41, trug ein 1.600 Pfund teures Kombi-Outfit aus Top und Rock von Gabriela Hearst, als sie heute im Rahmen ihrer Entwicklungsarbeit in den ersten Jahren im Foxcubs-Kindergarten in Luton ankam

Ein Kunstwerk! Die Prinzessin von Wales begeisterte kleine Kinder im Kindergarten, als sie eine der Hasenmaskenkreationen vor ihr Gesicht hielt

Ein Kunstwerk! Die Prinzessin von Wales begeisterte kleine Kinder im Kindergarten, als sie eine der Hasenmaskenkreationen vor ihr Gesicht hielt

Der 38-jährige Herzog von Sussex ist von aktuellen und ehemaligen britischen Militärkommandeuren als „dummer Junge“ unter Beschuss geraten, nachdem er in seinen explosiven Memoiren über seine Zeit in Afghanistan geschrieben und enthüllt hatte, dass er ungefähr 25 Taliban-Kämpfer getötet hatte, die er als „Schach“ bezeichnete Stücke’.

Und nachdem die britische Regierung das iranische Regime für die Hinrichtung des britisch-iranischen Doppelstaatsbürgers heftig kritisiert hatte, sagte Teheran, Großbritannien sei nach Harrys Behauptungen „nicht in der Position, über Menschenrechte zu predigen“.

Colonel Richard Kemp, ein ehemaliger britischer Militärbefehlshaber in Afghanistan, sagte: „Harry sollte die volle Verantwortung dafür übernehmen, der Propagandamaschinerie des mörderischen iranischen Regimes Munition zu liefern. Während alle anständigen Menschen die Lügen des Iran zurückweisen werden, werden viele ihrer Unterstützer durch die Ausbeutung der unüberlegten Kommentare des Herzogs durch die Ayatollahs gestärkt werden.’

Vor dem Hintergrund wachsender Gegenreaktionen gegen ihren Schwager weigerte sich Kate, die sich leidenschaftlich für die Entwicklung der frühen Jahre einsetzt und 2021 das Royal Foundation Centre for Early Childhood gründete, heute Morgen, als sie sich warf, von ihrem Fokus abgezogen zu werden in ihre Arbeit.

Als sie im Kindergarten ankam, dankte Kate den Mitarbeitern für die Aufnahme und kommentierte das kühle, aber strahlende Wetter.

„Ich habe nur gesagt, es ist so ein schöner Tag“, sinnierte sie, als sie den Mitarbeitern die Hand schüttelte – obwohl sie die „kalten Morgen“ in Großbritannien kommentierte.

Die Kinder lachten mit, als Kate hinter der Hasenmaske, die in einer Kunst- und Bastelstunde entstanden war, ein strahlendes Lächeln schenkte

Die Kinder lachten mit, als Kate hinter der Hasenmaske, die in einer Kunst- und Bastelstunde entstanden war, ein strahlendes Lächeln schenkte

Kate, 41, Mutter von drei Kindern, scherzte bei ihrem Besuch im Rahmen ihrer Entwicklung in den frühen Jahren mit den Kindern herum

Kate, 41, Mutter von drei Kindern, scherzte bei ihrem Besuch im Rahmen ihrer Entwicklung in den frühen Jahren mit den Kindern herum

Kate scherzt mit einer Maske

Prinzessin von Wales spielt mit den Kindern

Wer steckt hinter der Maske? Die Prinzessin von Wales sah aus, als könnte sie ihr Lachen kaum zurückhalten, als sie die Hasenmaske vor ihr Gesicht hielt

Nach einem Gespräch mit den Mitarbeitern des Kindergartens wollte sich Kate unbedingt zu einer Kunst- und Bastelstunde mit den Kindern hinsetzen – und sie spielte sogar mit einigen ihrer Hasenmasken eine Partie Kuckuck.

Die Prinzessin wurde von der Kamera festgehalten, als sie versuchte, nicht in Gelächter auszubrechen, als sie ihr Gesicht hinter einer Hasenmaske versteckte, die von den Kindern im Kindergarten geschmückt worden war.

Kates professionelles Verhalten kommt, nachdem eine Quelle in der Nähe von Kate The Mirror sagte, sie sei „zu beschäftigt“ mit ihren Pflichten, um den Anschuldigungen von Harry in Spare und in den verschiedenen Fernsehinterviews, die er gemacht hat, um dafür zu werben, viel Beachtung zu schenken.

Die Zeitung berichtete, dass die Prinzessin von Wales zwar von Prinz Harrys Behauptungen in „Spare“ „verblüfft“ war, sie aber „bereits weitergezogen“ war, als sie sich darauf vorbereitete, ein Programm für die frühkindliche Entwicklung von Kindern zwischen drei und drei Jahren zu starten fünf.

Guck-Guck! Während die Prinzessin mit einem der Kinder im Kindergarten zu basteln begann, setzte sich ein freches Knirps ihre Hasenmaske vors Gesicht

Guck-Guck! Während die Prinzessin mit einem der Kinder im Kindergarten zu basteln begann, setzte sich ein freches Knirps ihre Hasenmaske vors Gesicht

Hallo! Nachdem sie bemerkt hatte, dass der freche Knirps neben ihr mit ihrer Maske herumalberte, winkte die Prinzessin ihr zu und lächelte sie an

Hallo! Nachdem sie bemerkt hatte, dass der freche Knirps neben ihr mit ihrer Maske herumalberte, winkte die Prinzessin ihr zu und lächelte sie an

Hallo wieder! Kate strahlte, als sie das Kinderspiel mit den Häschenmasken mitspielte, dessen sie nicht müde wurden

Hallo wieder! Kate strahlte, als sie das Kinderspiel mit den Häschenmasken mitspielte, dessen sie nicht müde wurden

Die Maske rutscht! Der entzückende Knirps enthüllte seine Identität, als sie die Maske kurz von ihrem Gesicht herunterzog und mit ihren Lockenbüscheln süß aussah

Die Maske rutscht! Der entzückende Knirps enthüllte seine Identität, als sie die Maske kurz von ihrem Gesicht herunterzog und mit ihren Lockenbüscheln süß aussah

Kates neue kleine Freundin schien begierig darauf, sich an der Aktion auf der anderen Seite des Schreibtischs zu beteiligen, als sie auf etwas deutete, das sie sich ansehen wollte

Kates neue kleine Freundin schien begierig darauf, sich an der Aktion auf der anderen Seite des Schreibtischs zu beteiligen, als sie auf etwas deutete, das sie sich ansehen wollte

Hart bei der Arbeit! Die Konzentration auf das Gesicht dieser jungen Schülerin ist unermesslich, als die Prinzessin von Wales ihr bei einer Aufgabe hilft

Hart bei der Arbeit! Die Konzentration auf das Gesicht dieser jungen Schülerin ist unermesslich, als die Prinzessin von Wales ihr bei einer Aufgabe hilft

Die Mutter von drei Kindern, Kate, plauderte mit den Mitarbeitern des Kindergartens, als sie bewies, dass ihre königlichen Pflichten an erster Stelle stehen, angesichts der wachsenden Gegenreaktionen gegen ihren Schwager Prinz Harry

Die Mutter von drei Kindern, Kate, plauderte mit den Mitarbeitern des Kindergartens, als sie bewies, dass ihre königlichen Pflichten an erster Stelle stehen, angesichts der wachsenden Gegenreaktionen gegen ihren Schwager Prinz Harry

Königlich wie immer! Kate, 41, war fassungslos in einem Kamelmantel von Massimo Dutti und einer Kombination aus Top und Rock von Gabriela Hearst, als sie im Kinderzimmer ankam

Königlich wie immer! Kate, 41, war fassungslos in einem Kamelmantel von Massimo Dutti und einer Kombination aus Top und Rock von Gabriela Hearst, als sie im Kinderzimmer ankam

Kate begrüßt das Kindergartenpersonal

Kate unterhält sich mit dem Personal

Die dreifache Mutter sah bei ihrer Ankunft im Kindergarten in ihrem orange/roten Rollkragenpullover und dem kamelfarbenen Mantel strahlend aus

Heute bewies die Prinzessin von Wales ihr Engagement für frühkindliche Bildung und Entwicklung bei ihrem Besuch bei Foxcubs, das von Ofsted als „herausragend“ bewertet wurde.

Der Kindergarten wird von der Early Years Alliance betrieben und bietet 70 Plätze für einheimische Kinder im Alter zwischen zwei und fünf Jahren – Kates Hauptaugenmerk.

Kinder in der Kita werden zum spielerischen Lernen ermutigt, und es werden Plätze für Kinder von Familien angeboten, die Anspruch auf kostenlose Kinderbetreuung haben.

Während ihres Besuchs wird die Prinzessin Erzieherinnen treffen und über die Rolle sprechen, die diese Einrichtungen bei der Gestaltung der kindlichen Entwicklung spielen.

Sie wird auch die Eltern treffen, deren Kinder die Kita besuchen, und mit ihnen über die Unterstützung sprechen, die ihnen im Alltag geboten wird, sowie über die langfristige soziale und emotionale Entwicklung ihrer Kinder.

An diesem Wochenende vertiefte sich die königliche Kluft noch weiter, nachdem der Herzog von Sussex in einem Interview mit dem Telegraph eine Nachricht an seine Familie geschickt hatte, in der er sie aufforderte, sich bei der Herzogin von Sussex zu entschuldigen.

Er sagte: „Du weißt, was du getan hast, und ich weiß jetzt, warum du es getan hast. Und du wurdest erwischt, also komm einfach rein.’

Der Herzog gab nicht an, worauf er sich bezog, aber an anderer Stelle im Interview enthüllte er mehr Details darüber, was seiner Meinung nach hinter verschlossenen Türen passiert ist, bevor er und Meghan als hochrangige Royals zurücktraten.

Er sagte: „Es war alles so vermeidbar. Aber sie konnten einfach nicht anders.“

Er behauptete auch, „wenn die Leute früher auf seine Bedenken gehört hätten“, wäre die Kluft zwischen ihm und Meghan und dem Rest der Royals nicht so groß geworden.

Trotz der Anschuldigungen, die der Herzog von Sussex gegen die Royals erhoben hat, scheint die Prinzessin von Wales bei königlichen Fans beliebter denn je zu sein, was durch die enorme Menschenmenge bewiesen wurde, die sich letzte Woche anstellte, um sie und Prinz William, 40, zu treffen.

Als das Paar das Royal Liverpool University Hospital in Merseyside besuchte, wurde die Prinzessin fotografiert, wie sie Selfies mit Mitgliedern der Öffentlichkeit machte.

Sie scherzte: „Ich werde von William verraten“, als sie für Schnappschüsse posierte – ein Hinweis auf die Abneigung des Prinzen von Wales gegenüber Selfies.

https://www.dailymail.co.uk/femail/article-11647881/Princess-Wales-elegant-nursery-visit.html?ns_mchannel=rss&ns_campaign=1490&ito=1490 Prinzessin von Wales zeigt sich elegant bei Kindergartenbesuch

Bradford Betz

WSTPost is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@wstpost.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button