Schießerei in Wieambilla: Der ermordete Polizist Matthew Arnold sollte der Familie eine neue Freundin vorstellen

Die neue Freundin des getöteten Polizisten Matthew Arnold hatte sich darauf gefreut, die Familie ihres Freundes zum ersten Mal zu treffen, als er von Weltuntergangspreppern ermordet wurde.

Constable Arnold, 26, hatte nicht nur geplant, sich zu Weihnachten wieder mit seiner Familie zu treffen, sondern bereitete sich auch auf die „große Vorstellung“ von Arliah Trevanion bei seinen Lieben vor.

Arliah und Matthew, der einer von Drillingen war, hatten auf Instagram Nachrichten über ihre Pläne ausgetauscht, sich am Mittwoch letzter Woche zu treffen.

Nathaniel, Gareth und Stacey Train erschossen Herrn Arnold am vergangenen Montagnachmittag auf ihrem Grundstück in Wieambilla, während sie an einem Einsatz für eine vermisste Person in einem Haus in der regionalen Stadt Queensland teilnahmen.

Die neue Freundin des getöteten Polizisten Matthew Arnold hatte sich darauf gefreut, die Familie und die Drillingsgeschwister ihres Freundes zum ersten Mal zu treffen. Constable Arnold bereitete die „große Einführung“ von Arliah Trevanion vor

Die neue Freundin des getöteten Polizisten Matthew Arnold hatte sich darauf gefreut, die Familie und die Drillingsgeschwister ihres Freundes zum ersten Mal zu treffen. Constable Arnold bereitete die „große Einführung“ von Arliah Trevanion vor

Constable Matt Arnold sagte zu seiner neuen Geliebten Arliah Trevanion: „Ich weiß nicht, wie ich ganze 7 Tage durchhalten soll, ohne dich zu sehen! Aber ich freue mich schon darauf, dich zu sehen, wenn ich zurückkomme.“ Tragischerweise würde er zwei Tage sterben, bevor sie sich wiedersehen könnten

Constable Matt Arnold sagte zu seiner neuen Geliebten Arliah Trevanion: „Ich weiß nicht, wie ich ganze 7 Tage durchhalten soll, ohne dich zu sehen! Aber ich freue mich schon darauf, dich zu sehen, wenn ich zurückkomme.“ Tragischerweise würde er zwei Tage sterben, bevor sie sich wiedersehen könnten

Frau Trevanion hat zuvor die ergreifende letzte Nachricht von Constable Arnold nur fünf Tage vor seiner Erschießung geteilt, in der er ihr sagte, sie sei „absolut erstaunlich“.

Das Train-Trio überfiel Herrn Arnold und seine Kollegin Rachel McCrow, 29, in einer „Kill Zone“ in ihrer Einfahrt, bevor sie einen Nachbarn, Alan Dare, 58, erschossen, als er kam, um Nachforschungen anzustellen. Zwei Offizierskollegen kamen knapp mit dem Leben davon.

Während sie den schockierenden Verlust ihres jungen Freundes betrauerte, mit dem sie seit drei Monaten zusammen war, teilte Frau Trevanion eine herzzerreißende Reihe von Nachrichten mit einem Emoji eines Polizisten und einer weißen Taube.

„Ich hatte heute einen absolut fantastischen Tag mit dir, das habe ich immer. Ich bin so froh, dass ich es mit Ihnen teilen durfte«, sagte Constable Arnold ihr nur wenige Tage vor seiner Ermordung.

Arliah Trevanion (oben in Brisbane) war seit etwa drei Monaten mit dem Tara-Cop Matthew Arnold zusammen, und das junge Paar hatte sich fünf Tage vor seinem Tod getroffen und hatte nur zwei Tage frei, um vor Weihnachten wieder vereint zu sein

Arliah Trevanion (oben in Brisbane) war seit etwa drei Monaten mit dem Tara-Cop Matthew Arnold zusammen, und das junge Paar hatte sich fünf Tage vor seinem Tod getroffen und hatte nur zwei Tage frei, um vor Weihnachten wieder vereint zu sein

In einer ergreifenden letzten Nachricht zwischen den Liebsten, die der junge Polizist nur fünf Tage, bevor er aus nächster Nähe erschossen wurde, gepostet hatte, sagte Matt zu Arliah Trevanion: „Ich finde Sie absolut erstaunlich … Ich bin Mittwoch wieder da.“

In einer ergreifenden letzten Nachricht zwischen den Liebsten, die der junge Polizist nur fünf Tage, bevor er aus nächster Nähe erschossen wurde, gepostet hatte, sagte Matt zu Arliah Trevanion: „Ich finde Sie absolut erstaunlich … Ich bin Mittwoch wieder da.“

„Und ich bin froh, dass wir über alles reden konnten und du dich wohl und sicher genug gefühlt hast, um auch mit mir über alles zu reden.

„Ich weiß nicht, wie ich ganze 7 Tage durchhalten soll, ohne dich zu sehen! Aber ich freue mich schon darauf, dich zu sehen, wenn ich zurückkomme. Ich hoffe, Sie hatten einen genauso guten Tag wie ich!“

Unterkühlt fügte Constable Arnold hinzu: „Und ich werde nächste Woche Mittwochmorgen zurück sein.“

Aber sein Leben würde zwei Tage vor seinem nächsten Tag mit Arliah – bekannt als Arli – in Brisbane und der Wiedervereinigung mit seiner Familie im Vorfeld von Weihnachten abgebrochen.

Die am Boden zerstörte junge Freundin von Constable Arnold teilt diese Hommage an ihn in den sozialen Medien

Sie sagte, sie wünschte, wir hätten mehr Zeit zusammen und sagte, er habe sie „so glücklich“ gemacht.

Die am Boden zerstörte junge Freundin von Constable Arnold teilte ihm diese Hommage in den sozialen Medien mit, in der sie sagte, sie wünschte sich, „wir hätten mehr Zeit zusammen“ und er mache sie „so glücklich“.

Sie schrieb neben dem Instagram-Beitrag: „Du solltest heute bei mir sein“ und teilte auch eine Reihe ergreifender Ehrungen mit.

Sie postete ein Bild von Constable Arnold, der einen sonnigen Buschspaziergang genießt, und schrieb: “Ich wünschte, wir hätten mehr Zeit zusammen, du hast mich so gottverdammt glücklich gemacht.”

In einem anderen Beitrag schrieb sie: „RIP Matt, ich habe unsere gemeinsame Zeit geliebt. Ich werde dich so vermissen.’

Frau Trevanion arbeitet in einem Café in Brisbane und soll einige Kindersicherheitsarbeit in den Western Downs außerhalb von Toowoomba geleistet haben, als sie Constable Arnold etwa im August traf.

Während ihrer Romanze mit dem 26-jährigen Polizisten sagten die Einwohner von Tara, sie glaubten, das junge Paar habe schon früh eine glänzende gemeinsame Zukunft geplant.

Arliah Trevanion, oben mit ihrem Vater Mike, einem Prediger in der ländlichen Stadt Mundubbera, soll über den tragischen Tod von Matt Arnold, ihrem Schatz, der gerade drei Monate alt war, untröstlich gewesen sein

Arliah Trevanion, oben mit ihrem Vater Mike, einem Prediger in der ländlichen Stadt Mundubbera, soll über den tragischen Tod von Matt Arnold, ihrem Schatz, der gerade drei Monate alt war, untröstlich gewesen sein

Frau Trevanion trauert mit Familienmitgliedern in Zentral-Queensland.

Sie ist die Tochter der Prediger Bonnie und Michael Trevanion, die die New Life Church in der ländlichen Stadt Mundubbera leiten.

Ihre Mutter lehnte es ab, sich gegenüber Daily Mail Australia über den Verlust ihrer Tochter zu äußern, und eine Freundin sagte, „ihr geht es im Moment nicht gut“.

Als Naturliebhaberin und Wanderin steht Frau Trevanion ihrem Vater Mike, den sie „meinen besten Freund“ nennt, sehr nahe.

Sie hatte mit Constable Arnold geklickt, der daran gearbeitet hatte, die Probleme der Methamphetamin-Drogenkriminalität in der Stadt Tara anzugehen und sie „zu einem besseren Ort“ zu machen.

»Hier in Tara gibt es ein Drogenproblem, und seine Mission war es, die Stadt von Drogen zu befreien«, sagte die Frau.

Constable Matthew Arnold, 26, (im Bild) bereitete sich bereits darauf vor, zu Weihnachten nach Hause zu gehen, um Freunde und Familie zu sehen

Constable Matthew Arnold, 26, (im Bild) bereitete sich bereits darauf vor, zu Weihnachten nach Hause zu gehen, um Freunde und Familie zu sehen

Die Kinderbetreuerin Jodie Eckhart sagte, die Polizisten Arnold und McCrow hätten ihre Kindertagesstätte am Tag ihres Todes besucht.

Sie sagte, ein Mann sei am Zentrum vorbeigefahren, und als die Polizei gerufen wurde, um Nachforschungen anzustellen, tauchten die Polizeipartner in ihrer letzten Schicht auf.

Frau Eckhart sagte, als sie bemerkte, dass an diesem Nachmittag 30 km die Straße hinauf in Wieambilla etwas passierte, verspürte sie Beklommenheit.

Als Ms McCrows Blue Heeler vom Hof ​​der Polizeihäuser, in denen sie und Constable Arnold lebten, zu heulen begann: „Ich wusste einfach, dass etwas nicht stimmte“.

Die beiden Polizisten, die zu den fünf in Tara stationierten Polizisten gehörten, hatten in Polizeihäusern hinter der Polizeistation von Tara gewohnt.

Die Polizisten Rachel McCrow, 29 (im Bild) und Matthew Arnold, 26, waren beide auf der Polizeistation von Tara stationiert

Die Polizisten Rachel McCrow, 29 (im Bild) und Matthew Arnold, 26, waren beide auf der Polizeistation von Tara stationiert

Constable Arnold hatte sein Auto bereits vor dem Haus gepackt, um über Weihnachten nach Hause zu fahren, als er letzten Montag zur Arbeit gerufen wurde.

Er und Constable McCrow wurden kurz darauf in den Kopf geschossen am letzten Montag kurz nach 16.30 Uhr auf dem Grundstück der Züge ankam.

Sie führten eine Routinekontrolle durch vermisster Schulleiter Nathaniel Train mit zwei weiteren Kollegen, Constable Keely Brough und Constable Randall Kirk, als sie getötet wurden.

Frau Trevanion (im Bild) soll untröstlich sein, als sie mit Familienmitgliedern in Zentral-Queensland trauert

Frau Trevanion (im Bild) soll untröstlich sein, als sie mit Familienmitgliedern in Zentral-Queensland trauert

Ein enger Freund von Constable Arnold sagte gegenüber Daily Mail Australia, das Auto des jungen Polizisten sei gepackt, bereit, die vier Stunden nach Hause nach Brisbane zu fahren, um seine Eltern letzten Dienstag für die Weihnachtsferien zu sehen.

„Er sollte heute nach Hause kommen und seine Weihnachtsferien mit Freunden beginnen“, sagte sie.

“Er würde schon nach Hause fahren, wenn er gestern nie diesen Anruf bekommen hätte.”

Constable Arnolds Drillingsschwester Hayley ging letzten Dienstagabend in die sozialen Medien, um ihrem Bruder Tribut zu zollen.

„Ich kann die Liebe und Verbundenheit, die wir hatten, nicht erklären“, schrieb sie. „Als Drillinge wurden wir zusammen geboren und sollten zusammen alt werden.

blank

Die Polizei hatte das Anwesen in Queensland im Rahmen von Ermittlungen zum vermissten Mann Nathaniel Train (im Bild) besucht, der zuletzt vor einem Jahr in Dubbo im zentralen Westen von NSW gesehen wurde

Matthew Arnold, 26, wurde bei seiner Ankunft auf dem Grundstück getötet

Rachel McCrow, 29, wurde ebenfalls erschossen, als sie auf dem Anwesen von Wieambilla ankam

Gesichter der Toten: Matthew Arnold, 26, wurde bei seiner Ankunft auf dem Grundstück getötet, ebenso wie Rachel McCrow, 29

„Ein Drittel von mir ist weg, und an Ort und Stelle ist ein körperlicher Herzschmerz, den ich habe, seit wir dieses Klopfen an der Tür erhalten haben.

»Du solltest heute nach Hause kommen und über Weihnachten zu Hause bleiben. Du hättest nach Hause kommen sollen.“

Constable Brough schaffte es, ins nahe gelegene Buschland zu fliehen und schickte eine Reihe hektischer Nachrichten an Kollegen und Angehörige. Auch Constable Kirk gelang trotz einer Schusswunde am Bein die Flucht.

Alan Dale hörte die Aufregung von einem Nachbargrundstück und rannte hinaus, um zu helfen, aber er wurde auf tragische Weise bei dem Massaker getötet.

https://www.dailymail.co.uk/news/article-11543965/Wieambilla-shooting-Slain-cop-Matthew-Arnold-set-introduce-new-girlfriend-family.html?ns_mchannel=rss&ns_campaign=1490&ito=1490 Schießerei in Wieambilla: Der ermordete Polizist Matthew Arnold sollte der Familie eine neue Freundin vorstellen

Emma Colton

WSTPost is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@wstpost.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button