Sieben einfache Schritte, um ein Super Ager zu werden

Sie können die „Super Ager“ überall entdecken. Sie sind die Ersten auf einer Party auf der Tanzfläche, sie schrauben ihre Triathlon-Zeiten herunter und reisen mit ihren Enkelkindern quer durch Südamerika.

Wenn es um gutes Altern geht, sind Gene eindeutig wichtig, und Ernährung und Lebensstil können niemals ignoriert werden, aber durch genaues Studium der wichtigsten Charaktereigenschaften von Super-Agern auf der ganzen Welt habe ich entdeckt, dass wir den Alterungsprozess auf „positives Altern“ aufwerten können. indem Sie einige wichtige Verhaltensänderungen vornehmen.

Nachdem ich jahrelang als Psychologiecoach gearbeitet habe, habe ich diese Entdeckung in ein Buch umgewandelt, in dem ich die sieben wichtigsten Charaktereigenschaften festlege, die Sie brauchen, wenn Sie im späteren Leben wirklich aufblühen wollen. Wenn Sie diese entwickeln, können auch Sie ein Super Ager sein.

Sie können die „Super Ager“ überall entdecken. Auf einer Party sind sie die Ersten auf der Tanzfläche, erklärt Lynne Dorling

Sie können die „Super Ager“ überall entdecken. Auf einer Party sind sie die Ersten auf der Tanzfläche, erklärt Lynne Dorling

KEHRE DEINE BUCKET LIST UM UND GENIESSE DAS LEBEN

Ein gesunder Sinn für Perspektive bedeutet, dass Sie sich nicht um Kleinigkeiten kümmern. Es ist wahrscheinlicher, dass Sie das Leben als Ganzes betrachten und nicht auf Dinge eingehen – Sie beschäftigen sich entweder mit einem Problem oder lassen es los.

Während Sie sich durch das Leben bewegen, bietet die Perspektive wichtige Vorteile, indem sie Ihnen hilft, sich liebevoll an die Vergangenheit zu erinnern und gleichzeitig in die Zukunft zu blicken. Viele der Super Ager der Welt sagen, dass sie besser in der Lage sind, die Dinge im Blick zu behalten, weil sie mehr Jahre haben, auf die sie zurückblicken und sich daran erinnern können, wie sie schwere Zeiten überstanden haben.

Wenn Sie also, wie viele, Angst vor Demenz haben, würden Ihnen ein guter Blickwinkel und aktuelle Studien mitteilen, dass weniger als 20 Prozent der über 85-Jährigen an dieser Krankheit leiden, Ihr Risiko also nur eins von fünf beträgt und es viele Lebensstile gibt Änderungen, die Sie vornehmen können, um Ihr Risiko zu minimieren.

Regelmäßiges Tagebuchschreiben ist eine großartige Möglichkeit, die Perspektive zu verbessern, insbesondere wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihre Notizen durchzusehen und nach Verhaltensmustern und Anzeichen von Fortschritt Ausschau zu halten.

Eine weitere nützliche Übung besteht darin, eine „umgekehrte Bucket-Liste“ mit Erfahrungen, besuchten Orten und bereits erreichten Zielen in Ihrem Leben zu erstellen (anstelle einer Liste dessen, was Sie „eines Tages“ tun möchten) und sich Zeit zu nehmen, diese zu genießen und genieße die erinnerungen.

Wenn etwas Schlimmes passiert, können Sie eine Perspektive gewinnen, indem Sie sich diese drei „P“ fragen:

  • Beständigkeit (wird das für immer dauern?)
  • Durchdringung (betrifft es alle Aspekte meines Lebens?)
  • Personalisierung (bin ich schuld?)

ES SIND PROBORUNITIES … KEINE PROBLEME

Menschen mit geringer Belastbarkeit neigen dazu, leicht von Problemen überwältigt zu werden, was zu körperlichen Erkrankungen, Depressionen und Angstzuständen führen kann. Es gibt zahlreiche Beweise dafür, dass Resilienz ein unschätzbarer Vorteil im Hinblick auf positives Altern ist.

Resiliente Menschen haben Selbstvertrauen, Rückgrat, Entschlossenheit und Mut, die ihnen helfen, einen Weg zu finden, mit Problemen oder Rückschlägen umzugehen – und das kann sowohl lebensverbessernd als auch lebensverlängernd sein.

Ich liebe die Idee von „Wahrscheinlichkeiten“, wenn man daran arbeitet, Probleme in Chancen zu verwandeln. Aber Sie können Ihren Widerstandsmuskel von Grund auf aufbauen, indem Sie daran denken, freundlich mit sich selbst zu sprechen und aufhören, sich selbst zu beschimpfen, wenn die Dinge nicht so laufen, wie Sie es sich erhofft haben.

Minimieren Sie Ihren Kontakt mit negativen Menschen und entfernen Sie alles, was Sie auslaugt (die enge Kleidung, an der Sie hängen, nur für den Fall, dass Sie einen Stein fallen lassen, einen Anruf, den Sie aufgeschoben haben, diese überladene Arbeitsumgebung).

Nehmen Sie sich jeden Tag Zeit für Energiespender wie Yoga, treffen Sie tolle Freunde, finden Sie Gelegenheiten zum Lachen oder hören Sie großartige Musik.

SEIEN SIE NEUGIERIG UND NUTZEN SIE DIESE EISBRECHER

Neugier hält unser Interesse an anderen und der Welt um uns herum aufrecht, und obwohl es eine der wichtigsten Eigenschaften in jedem Alter ist, ist eine neugierige Denkweise ein echter Gewinn für ein positiveres Altern.

Studien zeigen, dass wirklich neugierige Menschen bessere Beziehungen aufbauen, sich emotional wohlfühlen und ein neugieriger Geist hilft, sich vor kognitivem und körperlichem Verfall zu schützen.

Es hält uns am Lernen und hält uns davon ab, uns selbst zu beschäftigen, und trägt zu einem Gefühl des Erforschens, Entdeckens, Wachstums und Erfolgs bei.

Studien zeigen, dass wirklich neugierige Menschen bessere Beziehungen aufbauen, sich emotional wohlfühlen und ein neugieriger Geist hilft, sich vor kognitivem und körperlichem Verfall zu schützen

Studien zeigen, dass wirklich neugierige Menschen bessere Beziehungen aufbauen, sich emotional wohlfühlen und ein neugieriger Geist hilft, sich vor kognitivem und körperlichem Verfall zu schützen

Es hat sich gezeigt, dass Neugierde die Angst dämpft, zum Teil, weil je mehr Sie über eine bevorstehende Veränderung erfahren, desto weniger Angst haben Sie wahrscheinlich. Auch wenn Sie nicht von Natur aus neugierig sind, kann eine neugierige Denkweise in jedem Alter entwickelt werden, und es ist ein Muskel, der es wert ist, gestärkt zu werden, wenn Sie Ihren Lebensabend in einem positiven Licht sehen möchten.

Der Schlüssel zum Aufbau von Neugier liegt darin, neugierig zu sein, offene Fragen zu stellen und zuzuhören, ohne zu unterbrechen. Probieren Sie diese „Eisbrecher“ aus, wenn Sie jemanden neu kennenlernen:

  • Worauf sind Sie in Ihrem Leben am meisten stolz?
  • Welche Angst würdest du am liebsten überwinden?
  • Wenn Geld keine Rolle spielen würde, was würdest du wirklich gerne tun?

WAS-WÄRE-WENNS VORAUSSCHAUEN UND SORGE NOTIEREN

Proaktive Menschen neigen dazu, entspannt, vorbereitet und positiv zu sein, weil sie normalerweise das „Was-wäre-wenn“ jeder Situation vorhergesehen haben. Sie geben anderen nicht die Schuld für ihre Probleme – sie übernehmen die Verantwortung für ihr eigenes Verhalten und Handeln und das vermittelt Selbstvertrauen, Ruhe und ein Gefühl der Kontrolle.

Reaktive Menschen neigen dazu, auf auftretende Probleme zu reagieren, anstatt sie vorherzusehen. Dies kann Sie gestresster machen, besonders wenn Sie von einer Krise zur nächsten taumeln und sich mit begrenzten Lösungen für unerwartete Probleme in eine Ecke gedrängt fühlen.

Beginnen Sie mit dem Aufräumen: Welche Jobs haben Sie gemieden? Erstellen Sie eine Liste mit fünf Aufgaben, die ganz unten auf Ihrer To-Do-Liste standen, und legen Sie ein Datum fest, bis zu dem Sie sie erledigt haben.

Nirgendwo ist Proaktivität wichtiger als bei Ihrer Gesundheit und Ihrem Wohlbefinden – das bedeutet, sich über gesundheitliche Bedenken und Möglichkeiten zu deren Bewältigung zu informieren.

Erstellen Sie als Nächstes eine „Sorgenliste“, um Sorgen aus Ihrem Kopf zu vertreiben und zu entscheiden, ob sie innerhalb oder außerhalb Ihrer Kontrolle liegen, und schließlich (am wichtigsten) Maßnahmen gegen diejenigen zu ergreifen, die Sie beeinflussen können.

PASSEN SIE SICH WEITER AN UND UMARMEN SIE VERÄNDERUNGEN

Es gibt gute Forschungsergebnisse, die zeigen, dass eine anpassungsfähige Denkweise und Lebenseinstellung einen großen Beitrag zum positiven Altern leistet. Denn je besser Sie darauf vorbereitet sind, mit allem umzugehen, was das Leben Ihnen entgegenwirft, desto weniger werden Sie dem Gefühl erliegen, ein Opfer der Umstände zu sein.

Anpassungsfähigkeit ist eine Eigenschaft, die uns wirklich helfen kann, Veränderungen zu verarbeiten und zu steuern: Wir sind vielleicht nicht in der Lage, die Veränderungen in unserem Leben zu kontrollieren, aber wir können wählen, wie wir darauf reagieren.

Es ist eine große Anpassungsfähigkeit, die Sie durch das „Sie sind gegangen, sie sind zurück, sie sind wieder gegangen“ des Empty-Nest-Syndroms oder die überraschenden Lebensveränderungen des Ruhestands führen wird. Manchmal bedeutet es, das Bedürfnis aufzugeben, alles unter Kontrolle zu haben, mit dem Strom zu schwimmen und darauf zu vertrauen, dass die Dinge funktionieren werden. Das ist nicht immer einfach, weil wir Menschen fest verdrahtet sind, um Veränderungen zu widerstehen.

Anpassungsfähigkeit ist eine Eigenschaft, die uns wirklich helfen kann, Veränderungen zu verarbeiten und zu steuern: Wir sind vielleicht nicht in der Lage, die Veränderungen in unserem Leben zu kontrollieren, aber wir können wählen, wie wir darauf reagieren

Anpassungsfähigkeit ist eine Eigenschaft, die uns wirklich helfen kann, Veränderungen zu verarbeiten und zu steuern: Wir sind vielleicht nicht in der Lage, die Veränderungen in unserem Leben zu kontrollieren, aber wir können wählen, wie wir darauf reagieren

Aber wenn Sie von Natur aus nicht sehr anpassungsfähig sind, können Sie Ihren Anpassungsfähigkeitsmuskel spielen lassen, indem Sie offen für neue Lebens- und Arbeitsweisen bleiben und sicherstellen, dass Sie in der Lage und bereit sind, „zu verlernen und neu zu lernen“.

Versuchen Sie, von traditionelleren Kommunikationsmitteln wie Briefen oder Telefonanrufen auf die Vorteile von Social Media oder die Verwendung eines iPad umzusteigen.

Bleiben Sie offen und denken Sie daran – manchmal können sich unvorhergesehene Veränderungen als wunderbarer Glücksfall erweisen.

BLEIBEN SIE IN VERBINDUNG, UM DIE EINSAMKEIT ZU VERBRENNEN

Wir alle brauchen die Gesellschaft und den Komfort anderer, um erfolgreich zu sein, aber echte Konnektivität umfasst viele Ebenen. Dazu gehören intime und familiäre Beziehungen, ein Kreis vertrauter Freunde, das Gefühl, Teil einer Gemeinschaft zu sein, mit der weiten Welt in Kontakt zu sein und sich vielleicht auch mit etwas Größerem als sich selbst verbunden zu fühlen.

Einsamkeit kann unserer körperlichen und geistigen Gesundheit schaden, und dieses Gefühl der Zugehörigkeit und Unterstützung bringt ein Gefühl der Sicherheit mit sich. Studien zeigen, dass es verhindert, dass wir uns isoliert fühlen, und hilft, die Lebenserwartung zu erhöhen.

Konnektivität erweitert unseren Horizont, hält uns auf dem Laufenden, bringt die Vorteile sozialer Interaktion und hilft uns, Einsamkeit und Depressionen abzuwehren

Konnektivität erweitert unseren Horizont, hält uns auf dem Laufenden, bringt die Vorteile sozialer Interaktion und hilft uns, Einsamkeit und Depressionen abzuwehren

Untersuchungen zeigen, dass ein Mangel an sozialen Verbindungen das gleiche Risiko für einen frühen Tod mit sich bringt wie das Rauchen von 15 Zigaretten pro Tag – es könnte Ihrer Gesundheit mehr schaden als Fettleibigkeit und Bewegungsmangel.

Aber Konnektivität erweitert unseren Horizont, hält uns auf dem Laufenden, bringt die Vorteile sozialer Interaktion und hilft uns, Einsamkeit und Depressionen abzuwehren. Um Ihre Beziehungen zu Freunden und Familie zu verbessern, knüpfen Sie neue Verbindungen innerhalb Ihrer breiteren Community und machen Sie sich soziale Medien zunutze.

MACHEN SIE DAS, WAS SIE LIEBEN UND IN DEM SIE GUT SIND

Dies ist eine sehr persönliche Sache – vielleicht geht es darum, Spenden in Ihrer Gemeinde zu sammeln, möglichst viel Zeit mit Ihren Enkelkindern zu verbringen oder Ihre Stadt müllfrei zu halten – aber ein guter Sinn für Zielstrebigkeit ist das, was Sie dazu bringt, jeden aus dem Bett zu springen Morgen.

Die Japaner haben ein großartiges Wort – Ikigai – was bedeutet, das zu tun, was man liebt, worin man gut ist und was die Welt braucht. Studien zeigen, dass es eine so tiefgreifende positive Wirkung auf Ihr geistiges und körperliches Wohlbefinden hat, dass Menschen mit Sinn länger leben als Menschen ohne.

Wenn Sie feststellen, dass es Ihnen an Sinn fehlt (ein frisch geleertes Nest kann das tun, ebenso wie Scheidung, Trauerfall oder Ruhestand), nehmen Sie sich Zeit, um darüber nachzudenken, ob es etwas gibt, von dem Sie immer gesagt haben, dass Sie es tun würden, wenn Sie mehr Zeit hätten.

Schärfen Sie Ihr Ziel weiter, indem Sie Ihre fünf größten Stärken aufschreiben und sich dann fragen, ob Sie diese in vollen Zügen leben.

  • Adaptiert von LOUISE ATKINSON aus „Aging Rewired: How To Flourish In Later Life“ von Lynne Dorling (£ 12,99, Matador) © Lynne Dorling 2022. Bestellen Sie ein Exemplar für £ 11,69 (Angebot gültig bis 19. September 2022; UK P & P kostenlos bei Bestellungen über £20), gehen Sie zu mailshop.co.uk/books oder rufen Sie 020 3176 2937 an.

https://www.dailymail.co.uk/femail/article-11179017/Seven-simple-steps-super-ager.html?ns_mchannel=rss&ns_campaign=1490&ito=1490 Sieben einfache Schritte, um ein Super Ager zu werden

Andrew Kugle

WSTPost is an automatic aggregator of the all world’s media. In each content, the hyperlink to the primary source is specified. All trademarks belong to their rightful owners, all materials to their authors. If you are the owner of the content and do not want us to publish your materials, please contact us by email – admin@wstpost.com. The content will be deleted within 24 hours.

Related Articles

Back to top button